Was kostet eine gute Erotikmassage? Ich verrate es dir!
© g-stockstudio – istockphoto.com
Beitrag teilen:

Was kostet eine erotische Massage? [aktuelle Preise für 2022]

am

Geld regiert die Welt. Und gerade im Bereich der bezahlten Erotik ist der Preis heiß. Was kostet eine gute Erotikmassage? Eine simple Frage, die sich gar nicht so leicht beantworten lässt. Denn erotische Massagen umfassen eine gewaltige Bandbreite von der sexy Handentspannung bis hin zum vierstündigen Tantraritual. Ich kann Dir allerdings ein paar Hausnummern an die Hand geben. Damit kannst Du Dein Budget besser planen – brandaktuell mit den Zahlen für das Jahr 2022. Bei mir im Sex-Blog erfährst Du, was eine erotische Massage kostet.

Die erotische Massage: Kosten, Ablauf und Extras

Zuerst eine kurze Definition: Ich verstehe unter einer erotischen Massage, dass mich jemand mit seinen Händen sexuell befriedigt. Das schließt den Handjob im Laufhaus genauso ein wie die Body-to-Body-Massage im Erotik-Massagestudio. Der Klassiker ist wahrscheinlich die Ganzkörpermassage mit Happy End. Die dauert 30 bis 90 Minuten und gipfelt in einer Penismassage. Viele Männer kommen dabei zum Höhepunkt – selbst, wenn sie sonst unter Erektionsproblemen leiden oder andere Funktionsstörungen haben.

Der Ablauf einer Erotikmassage ist so individuell wie jede einzelne Masseurin. Nach der Begrüßung darfst Du Dich ausziehen und es Dir danach auf der Liege oder auf einer Matratze bequem machen. Was darauf folgt, hängt von Deinen individuellen Wünschen und dem Angebot des Studios ab. Viele Erotik-Massagestudios bieten Extras wie die Body-to-Body Massage oder verwöhnen Deinen kleinen Freund mit spanischer Erotik. Das beschreibt die Massage durch die Brüste der Masseurin. Manche Damen spielen zudem mit Elementen aus der Welt von Bondage, BDSM, Tantra oder Fetisch.

Du merkst also, die Bandbreite der erotischen Massagen ist enorm. Das spiegelt sich auch in den Preisen wider. Die günstigsten Angebote für eine Ganzkörper-Erotikmassage starten bei 60 Euro für 30 Minuten. Ich persönlich finde 30 Minuten etwas knapp und buche lieber Massagen ab 45 Minuten. So kann sich die nötige Entspannung aufbauen. Rechne ungefähr mit 2 bis 3 Euro pro Minute, wenn Du eine gute Massage bekommen möchtest.

Ist die Massage im Bordell im Preis inbegriffen?

Du kannst eine Prostituierte immer um eine kleine Massage bitten. Das sollte kein Problem sein, wenn Du einen längeren Termin gebucht hast. In 45 Minuten habt Ihr viel Zeit für eine kurze Entspannungsmassage. Das passt folglich problemlos in den Ablauf im Bordell.

Klar, Du wirst bei einer Dame im Bordell keine Massage bekommen, die Deinen verspannten Rücken generalsaniert. Vielleicht hast Du Glück und triffst eine Frau, die in ihrem anderen Leben als Masseurin arbeitet. Ist mir tatsächlich schon passiert! Aber im Puff geht es unter dem Strich um den Sex. Die Massage fühlt sich zwar schön an, ist aber nur die Vorspeise für das Hauptgericht.

Erotische Massagen nach und während der Corona-Pandemie

So richtig geil war die Zeit zwischen 2020 und dem Ende der Pandemie für niemanden. Aber besonders hart getroffen hat es die Paysex-Branche und damit auch die Erotik-Massagestudios. Sie mussten im März 2020 schließen und durften in einigen Bundesländern über viele, viele Monate nicht wieder öffnen. Ganz schön unfair: Eine „körpernahe Dienstleistung“ kann nämlich sicher und coronakonform stattfinden! Dafür haben sich viele Massagestudios Hygienekonzepte überlegt und in literweise Desinfektionsmittel und Masken investiert. Und eine Lingam-Massage erlaubt genug Abstand zwischen den Gesichtern der Beteiligten. Aktuell gelten in vielen Bundesländern die bekannten G-Regeln für den Besuch bei einer Massage. Die Regelungen unterscheiden sich je nach Region – informiere Dich am besten vor dem Besuch über die aktuellen Einschränkungen! 

Während der Pandemie haben viele Masseurinnen den Job gewechselt oder haben die Arbeit in der Rotlichtszene ganz aufgegeben. Allerdings ist es nicht so dramatisch wie in anderen Zweigen der Sexarbeit. Im Gegensatz zu einer Stripperin oder einer Escortlady kann eine Masseurin kaum vor der Webcam arbeiten. Dennoch sind die verfügbaren Termine aktuell knapp und die Preise steigen. Wenn Du Dir eine erotische Auszeit gönnen möchtest, empfehle ich Dir die frühzeitige Buchung. Ansonsten kann es schwer werden, spontan einen Massagetermin zu vereinbaren. 

Die Preise steigen, weil mehr Leute gestresst sind. Die Arbeit im Homeoffice ist einsam und geht auf den Rücken – wer hat zu Hause schon einen ergonomischen Bürostuhl? Das ist einer der Gründe, weswegen die Masseurinnen aktuell ausgebucht sind. Zudem steigen die Mietpreise für die Räumlichkeiten und andere Fixkosten. Auf der anderen Seite ist die Preisspanne enorm. Zwischen einer günstigen Thaimassage für 50 Euro und einer Tantramassage für 200 Euro liegen Welten. Es ist auch 2022 noch möglich, günstige Angebote zu finden – vor allem, wenn Du zeitlich flexibel und mobil bist. 

© nd3000 – istockphoto.com

Angemessene Preise für eine Erotikmassage [aktueller Stand: 2022]

  • 30 Minuten Handentspannung mit Höhepunkt: 50 bis 75 Euro
  • 45 Minuten Ganzkörper-Erotikmassage: 75 bis 120 Euro
  • 60 Minuten Ganzkörper-Erotikmassage: 125 bis 200 Euro
  • 60 Minuten Nuru-Massage: 150 bis 220 Euro
  • 60 Minuten Tantra-Massage: 130 bis 200 Euro
  • 120 Minuten Tantra-Massage: 180 bis 300 Euro

Der Preisrahmen ist nicht endgültig. In Süddeutschland sind erotische Dienstleistungen oft teurer als im Norden oder im Ruhrgebiet. Vergleiche die Preise bei Dir in der Region, um das beste Angebot zu finden! Meine Suche im Redlight-Guide unterstützt Dich bei der Auswahl und zeigt Dir die besten Massagestudios in Deiner Region.

Massage und mehr: Was kosten Extras bei der Erotikmassage?

  • Prostata-Massage: + 50 Euro
  • Fetisch-Elemente wie Bondage/Shibari: + 100 Euro
  • 4-Hand-Massage (zwei Masseurinnen): Massage Preis x 2
  • gegenseitige Massage: + 100 Euro
  • Oralverkehr: + 50 bis 100 Euro
  • Geschlechtsverkehr: regional übliche Preise für den Sex im Bordell
  • Küssen: kostenlos, aber nur bei Sympathie
  • Kuscheln: kostenlos, aber nur bei Sympathie

GV (Geschlechtsverkehr) ist ein strittiges Thema in der Massage-Szene. Viele Erotik-Masseurinnen lehnen sexuelle Zusatzleistungen kategorisch ab. Andersherum hast Du mehr Erfolg: Wenn Du eine Massage und Sex haben möchtest, solltest Du bei einer Dame im Bordell oder Saunaclub nachfragen. Diese Frauen haben ebenfalls magische Hände und beherrschen die Basics der Erotikmassage. Der Fokus liegt dann jedoch eher auf den erotischen Aspekten. 

Wenn Du selbst massieren möchtest und Frauen mit einer Yoni-Massage verwöhnen willst, ist das Bordell ebenfalls die richtige Adresse. Die meisten Masseurinnen sind nicht berührbar und grenzen sich deutlich von anderen Dienstleisterinnen ab. Partnermassagen oder gegenseitige Massagen bieten sie wenn überhaupt nur Stammkunden an. 

Spiritueller Luxus: Was kostet eine Tantramassage?

Vielleicht wunderst Du Dich, warum die Tantra-Massage so teuer ist. Schließlich ist der Begriff oft ein Synonym für die erotische Massage. Und ja, es gibt viele Massagestudios, die mit Tantra werben. Am Ende entpuppt sich das doch als schnöde Wellnessbehandlung mit ein bisschen Erotik.

Was ist Tantra? Ich beantworte diese Frage ausführlich in meinem Artikel über die Tantra-Massage!

 

Kurz gesagt: Tantra ist eine uralte, indische Philosophie. Die Sinnlichkeit spielt darin eine wichtige Rolle und ist der Schlüssel zum spirituellen Aufstieg. Die Tantramassage ist ein Weg, um die Lebensenergie gezielt zu lenken. So viel zur grauen Theorie. Du musst aber kein Tantriker sein, um die spirituelle Erotikmassage zu genießen! Sie hat nämlich viele Vorteile im Vergleich zu einer klassischen Sex-Massage.

  • Durch die längere Massagedauer kommst Du zur Ruhe und kannst den Höhepunkt stärker genießen.
  • Accessoires wie Federn, Tücher oder Sextoys umschmeicheln Deinen Körper.
  • Das Tantraritual stellt Dein geistiges Wohlbefinden in den Fokus.
  • Die Massage findet auf einem großen Futon auf dem Boden statt und nicht auf einer unbequemen Massageliege.
  • Im Gegensatz zu anderen Massagearten ist Anfassen bei der Tantramassage manchmal erlaubt.

Die Tantramassage kostet 30 bis 50 Prozent mehr als eine normale Erotik-Massage von vergleichbarer Länge. Dafür ist sie intensiver und klingt länger in Deinen Alltag nach.

Die Masseurin ist bei der Massage häufig nackt oder nur in ein Tuch gehüllt. Faustregel: Je mehr es kostet, desto weniger trägt die Dame. © g_studio – istockphoto.com

Die preiswerte Alternative: Handentspannung im Bordell oder Laufhaus

Teurer geht immer. Ich kann mir gut vorstellen, dass eine Massage bei einem professionellen High-Class-Escort gerne mal eine vierstellige Summe kostet. Da bezahlst Du natürlich nicht (nur) die Berührung, sondern auch das Date drumherum. Aber schauen wir uns mal an, was Du mit einem schmaleren Budget erreichen kannst.

Wenn Du billig Sex haben möchtest, gibt es eigentlich nur drei gute Alternativen: Bordelle, Laufhäuser oder günstige Amateurdamen. Für erotische Massagen gilt ähnliches. Wenn es Dir nur um den Höhepunkt geht, ist ein schneller Handjob im Laufhaus eine gute Wahl. Du willst die Kombo aus Massage UND Sex? Viele Frauen bieten ihre Dienste als mobile Masseurin an – oft auch mit Happy End oder einem Blowjob. Oder Du gehst einfach ins Bordell und lässt Dich von den kundigen Händen der Expertinnen verwöhnen. 75 bis 100 Euro für eine kurze Session mit Geschlechtsverkehr sind realistisch.

Private Massage-Angebote von Kleinanzeigen-Portalen sind häufig günstiger als der Besuch im Massagestudio. Allerdings schwankt die Qualität enorm. Du kannst dabei einer ausgebildeten Erotikmasseurin begegnen – oder jemandem, der als Zeitvertreib gerne nackte Körper knetet. Eine gute Erotikmassage kostet Geld. Es ist eine körperlich anstrengende Tätigkeit, die zudem eine gute Ausbildung und viel Erfahrung benötigt. Wenn sie nicht richtig ausgeführt wird, kann sie Schmerzen verursachen oder sogar körperliche Schäden anrichten. 

Qualität und Preis bei der Erotikmassage: Ist teurer gleich besser?

Ich kann Dir leider keine endgültige Antwort geben, was eine Erotik-Massage kostet. Dafür gibt es einfach zu viele Faktoren: Standort, Extras, Stil und Ausbildung der Masseurin haben einen Einfluss auf den Endpreis. Du bestimmst, wie ein fairer Preis für Dich aussieht. Vielleicht ist das große Tantraritual für 400 Euro nichts für Dich und Dir reicht die sexy Nuru-Massage für 180 Euro. Oder der erotische Aspekt ist Dir genau so wichtig wie die Entspannung durch die Massage und Du suchst ein Angebot mit GV. 

Du hast keine Ahnung, was Dir gefallen könnte? Steige langsam ein! Buche eine Ganzkörpermassage mit Happy End und überlege danach, was Dir daran am besten gefallen hat. Die Aufmerksamkeit? Die Momente der innigen Berührung? Der Orgasmus ganz ohne Leistungsdruck? Jeder Mann hat andere Anforderungen an eine gute Massage.

Du willst eine erotische Massage in Deiner Umgebung buchen? In meiner Suche beim Redlight Guide findest Du schnell und unkompliziert die besten Studios in Deiner Region.

Clubs in Deiner Nähe


Mehr zu dem Thema lesen

BordellMit einer Behinderung ins Bordell zu gehen, muss man sich erst einmal trauen

Barrierefrei ins Bordell: Sex mit Behinderung

Menschen mit Behinderung können im Bordell ihre Sexualität frei(er) ausleben als anderswo. Erotische Dienstleistungen eröffnen Dir völlig neue Möglichkeiten, um Deinen Körper zu spüren. Hier erfährst Du, wo Du Dich trotz Handicap vergnügen kannst.

Erotische MassageZwei Hände greifen einem Mann in die Hose – vielleicht kurz vor einer Lingammassage.

Lingam-Massage: Der beste Handjob der Welt

Vor 3500 Jahren in Indien erfunden, in deutschen Massagestudios perfektioniert: Die Lingam-Massage soll Energieblockaden im Körper lösen. Ob das stimmt, kann ich Dir nicht sagen – aber ich kann Dir meinen Erfahrungsbericht zur Penismassage liefern!

BordellMein Selbsttest errät Dir, welche sexy Location zu Dir passt

Großer Selbsttest: Welcher erotische Service passt zu mir?

Bist Du etwas überfordert von der Vielfalt der Angebote im Rotlicht-Dschungel? Mein großer Selbsttest hilft Dir mit fünf einfachen Fragen bei der Auswahl. Welcher erotische Service passt zu Dir?

Erotische MassageUm eine Frau zu befriedigen, reichen ein paar einfache Tipps und Tricks

Frauen im Bordell befriedigen: Fingern, aber richtig!

Je mehr Spaß die Frau hat, desto besser wird der Sex! Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks wirst Du zum Vorspiel-Meister. In meinem Sex-Blog erkläre ich Dir, wie Du eine Dame im Bordell befriedigen kannst und ob sich das überhaupt lohnt.

Erotische MassageBei der Nuru-Massage kommt sehr viel Massageöl zum Einsatz

Feuchtfröhlich: Die Nuru-Massage im Redlight-Check

Bei der Nuru-Massage ist Dein Körper komplett mit Gleitgel bedeckt. Die Masseurin rutscht reibungslos über Dich und berührt Dich mit jedem Quadratzentimeter ihres Körpers. In meinem Blog erfährst Du, ob sich das lohnt, was eine Nuru-Massage kostet und ob es dabei zum Sex kommt.

BordellSexualbegleitung für Menschen mit Behinderung hat viele Vorteile.

Sexualbegleitung: Liebe für Menschen mit Handicap

Für viele Menschen mit Behinderung kann es schwierig sein, sexuelle Erfahrungen zu machen. Eine Sexualbegleitung kümmert sich um die körperlichen und emotionalen Bedürfnisse von Menschen mit Handicap. Was das kostet und welche Alternativen es gibt, erfährst Du im Blog.

Erotische MassageEntspannung ist wichtig für jede gute Massage

Pure Entspannung: Deswegen fühlen sich erotische Massagen so gut an

Bei einer erotischen Massage kannst Du herrlich entspannen und gleichzeitig Druck abbauen. Viele Männer schätzen die Kombination aus Erotik und Entspannung. Ich verrate Dir, warum das so ist und teile heiße Insider-Infos aus der Welt der Erotik-Massagen mit Dir.

Erotische MassageDie Prostata-Massage ist für viele Männer ein wahrer Genuss

Prostata-Massage: Der ultimative Höhepunkt am G-Punkt des Mannes!

Die erotische Prostata-Massage ist ein wahrer Genuss. Angeblich können Männer dabei multiple Orgasmen erleben. Ich verrate Dir, wie ich es fand und gebe Dir Tipps für Deine Prostata-Massage im Tantrastudio!

BordellWelche Sex-Vorsätze 2020 hast Du Dir genommen? Hast du eine Bucketlist?

Sex-Vorsätze 2020: Beginne das neue Jahr mit einem Knall!

Mein 2020 beginnt mit einem Knall! Ich habe mir für das Jahr eine Sex-Bucketlist angelegt, mit allen erotischen Zielen, die ich dieses Jahr wahr machen will. Ich verrate Dir im Blog, wie Du ebenfalls eine To-Do-Liste erstellst und was Dir Sex-Vorsätze bringen!

BordellJeden Tag Sex – ich habe es im Fucking February ausprobiert

Ein Monat voller Sex: So lief mein #FuckingFebruary

Ich habe ein Experiment gewagt und hatte im Februar jeden Tag Sex. Einen ganzen Monat lang! Unter dem Hashtag #FuckingFebruary habe ich meine Erfahrungen und mein Sex-Tagebuch aufgeschrieben. Hier im Blog erfährst Du, wie ich das angestellt habe!

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Conny Dachs

Moin, ich bin Conny! Wahrscheinlich hast Du schon einige Pornos mit mir geschaut. Also, vermutlich nicht wegen mir, aber das ist ja egal! Aber auch abseits vom Filmset ist Sex meine große Leidenschaft. Als Redlight Guide versorge ich Dich mit allen Informationen und News aus der Rotlichtszene. Tiefe Ausschnitte, sexy Einblicke: Tabus gibt es bei mir keine!