Erektionsprobleme im Bordell
© oneinchpunch – istockphoto.com
Beitrag teilen:

Mit Erektionsproblemen zu einer Prostituierten gehen: Funktioniert das?

am

Die Scham ist ein ständiger Begleiter, wenn es um Erektionsprobleme geht. Wer seinen Mann nicht stehen kann oder nicht potent genug ist, sei ja gar kein echter Kerl. Das sagen zumindest manche selbsternannte Experten. Blödsinn! Es gibt viele Lebensumstände, die eine Auswirkung auf unsere Potenz haben. Stress, negative Emotionen, Alter, Krankheit, Versagensangst oder Druck können unsere Standfestigkeit beeinflussen. Was passiert eigentlich, wenn du bei einer Prostituierten keinen hochkriegst? Und ist es eine gute Idee, bei Erektionsproblemen zu den kleinen, blauen Pillen zu greifen? Ich beantworte heute diese wichtigen Fragen in meinem Sex-Blog und verrate dir, was die beste Lösung für dich ist.

Erektionsstörungen: Ein Problem, über das man(n) nicht gern spricht

So gut wie jeder Mann leidet mindestens einmal im Leben an einer erektilen Dysfunktion (das ist der Fachbegriff dafür, wenn ein Mann keinen „hochkriegt“). 3 Prozent der Unter-40-Jährigen haben dauerhaft Probleme, eine Erektion zu halten. Bei den älteren Männern über 60 sind es sogar 53 Prozent. Du bist also nicht allein!

Eine beliebte Lösung, um der Sache auf den Grund zu gehen: Der Besuch bei einer professionellen Liebesdienerin. Wenn es im heimischen Schlafzimmer nicht funktioniert, hilft vielleicht ein Tapetenwechsel. Der Besuch im Puff kann tatsächlich den Druck und die Versagensangst mindern und dazu beitragen, dass der Penis wieder steif wird. Denn du hast hier keinen Sex mit einer Partnerin, die du beeindrucken und von dir überzeugen willst, sondern mit einer professionellen Dienstleisterin. Oft reicht schon ein „Erfolgserlebnis“, um die Libido wieder in den Griff zu bekommen.

Viele Männer haben das gegenteilige Problem: Sie wollen zu einer Prostituierten gehen, um dort einen Teil ihrer Lust auszuleben. Aber sobald sie dann im frisch bezogenen Laufhaus-Bett liegen, kooperiert ihr kleiner Freund nicht mehr. Vielleicht nagt das schlechte Gewissen im Hinterkopf, weil sie trotz Beziehung ins Bordell gehen, vielleicht ist die Atmosphäre einfach zu pragmatisch. Das ist absolut in Ordnung! Du kannst selbst einschätzen, ob du ein grundsätzliches Problem mit Paid Sex hast oder ob deine Erektionsprobleme an den Umständen liegen. In diesem Fall hilft es eventuell, eine andere Form der Sexarbeit auszuprobieren – wie wäre es mit einer authentischen Girlfriend-Experience von einem Escort-Service oder einer erotischen Massage?

Das passiert, wenn du bei einer Prostituierten keinen hochkriegst: Die 3 häufigsten Szenarien

Ist es rausgeschmissenes Geld, mit Erektionsproblemen zu einer Prostituierten zu gehen? Kommt darauf an. Ich habe dir die drei häufigsten Szenarien aufgeschrieben, die wahrscheinlich passieren, wenn du bei einer Sexarbeiterin keinen hochbekommst. (Ich nehme dabei an, du gehst zu einer Person, die penetrativen Sex im Angebot hat – aber man(n) kann auch ohne Sex viel Spaß miteinander haben!)

Erektionsprobleme

Wer seinen Mann nicht stehen kann, leidet oft unter Selbstzweifeln. Erektionsprobleme sind völlig normal – wir reden nur nicht drüber! (Bildnachweis: © cottonbro studio – Pexels)

  1. Sie versucht, dich in die richtige Stimmung zu bringen und eine Erektion zu erzeugen. Du bist sicherlich nicht der erste Mann im Bordell, der Probleme hat, seine Erektion zu halten. Mit einer Kombination aus Oralsex, Handarbeit und versautem Dirty Talk versucht deine Partnerin auf Zeit, eine Erektion herbeizuzaubern. 
  2. Sie befriedigt dich ohne eine Erektion. Ja, das geht! Ganz gleich, ob sie dich massiert, mit dem Mund verwöhnt oder dich in eine Rollenspiel-Fantasie entführt: Ein gelungenes Date mit einer Prostituierten muss nicht unbedingt mit einem explosiven Finale enden. Ihr könnt euch ohne Orgasmus miteinander vergnügen – glaub mir, in manchen Fällen macht das sogar mehr Spaß als der Sex an sich!
  3. Sie gibt auf und bricht das Date ab. Wir wollen diese Seite der Medaille nicht verschweigen: Es kann passieren, dass die Lady das Date abbricht. Insbesondere junge, unerfahrene Girls wissen nicht, wie sie mit Erektionsproblemen umgehen sollen. Das ist ärgerlich, aber in einem seriösen Etablissment bekommst du wenigstens dein Geld (anteilig) zurück.

Du brauchst übrigens keine Sorge zu haben, dass eine Sexarbeiterin dein kleines Geheimnis herumerzählt: Es ist für die Damen ganz alltäglich, dass etwas nicht so funktioniert, wie es soll.🥀 Erektionsprobleme sind kein Thema, über das man viele Worte verlieren muss. Escortgirls unterliegen zwar keiner gesetzlichen Schweigepflicht, aber trotzdem sind sie der Diskretion verpflichtet und würden nie teilen, was hinter verschlossenen Türen passiert.

Ohne Erektion kein Sex? Warum das ein Trugschluss ist

Fakt ist: Erektionsprobleme bei einer Prostituierten sind für viele Männer ein Grund zur Sorge. Für viele Männer steht diese Frage im Vordergrund, bevor sie zum ersten Mal in einen Sexclub gehen. Wie soll man denn Sex haben, wenn es keine Erektion gibt?

Tatsächlich ist dieser Gedanke sehr interessant: Wir Männer neigen nämlich dazu, uns auf die Penetration zu versteifen, wenn es um Sex geht. Aber Sex ist viel mehr: Es ist Nähe, Zärtlichkeit, Intimität, aber auch Leidenschaft und Handlungen, die mit dem Penis gar nichts zu tun haben. Denke nur einmal an ein lesbisches Pärchen: Die haben ganz ohne Erektion fantastischen Sex. Oder, wenn du ein heterosexuelles Beispiel hören willst: Frage einmal die Stammgäste einer Domina: Sex mit der Domina gibt es nämlich auch nicht, und die Befriedigung ist trotzdem spürbar.

Eine gute Sexarbeiterin schafft es, deine Wünsche zu erfüllen und deinen individuellen Bedürfnissen entgegenzukommen – unabhängig von der Erektion. Manche haben sogar so magische Hände, dass sie längst verloren geglaubte Potenz wiedererwecken können. Vor allem die sinnliche Tantramassage mit ihren sanften Berührungen hat eine hohe Erfolgsquote, aber auch andere Massagearten können einen guten Einstieg bilden und Erektionsprobleme lindern.

Potenzmittel im Puff: Warum du vorher keine Viagra einwerfen solltest

Es ist das Klischee schlechthin: Der Freier, der sich vor dem Besuch seiner sexy Affäre eine kleine, blaue Pille einwirft. Viagra ist seit 1998 auf dem Markt und gilt als das Potenzmittel schlechthin. Es verbessert die Blutzufuhr und führt so auch bei erektiler Dysfunktion zu einem steifen Penis.

Das kann natürlich funktionieren. Aber denk daran: Dein Körper ist keine Maschine. Eine Potenzpille löst zwar das körperliche Problem, ist aber keine langfristige Option. Denn oft sind es keine körperlichen Gründe, die uns einen Strich durch die Rechnung machen. Erektionsprobleme treten dann auf, wenn der Stress zu groß ist. Potenz ist Kopfsache!

Das ganze Thema „Viagra im Bordell“ hat einen ernsten Hintergrund. Das Medikament hat nämlich nicht nur eine Auswirkung auf deinen kleinen Freund, sondern deinen ganzen Blutkreislauf. Es ist eine schlechte Idee, einfach so Viagra zu schlucken. Niemand möchte mit dem Krankenwagen aus dem Puff oder dem Laufhaus abgeholt werden – und das kann bei einer unkontrollierten Einnahme durchaus passieren. Verzichte also lieber auf irgendwelche Potenzmittelchen oder sprich vorher mit deinem Arzt darüber! 

Clubs in deiner Nähe

Druck macht Druck: So kann ein Bordellbesuch Erektionsprobleme mindern

Eine erfahrene Prostituierte kennt alle Tricks und Griffe, um dich in die richtige Stimmung zu bringen. Sie entlockt dir im Idealfall eine Erektion und weiß genau, wie sie dich hart und bereit hält, um den Sex mit ihr zu genießen. Dieses Erfolgserlebnis ist wichtig, wenn du ansonsten mit Erektionsproblemen zu kämpfen hast. Der größte Störfaktor für die Potenz ist die eigene Anspruchshaltung und der Gedanke, ein Versager oder Schlappschwanz zu sein. Wenn du beim Sex im Bordell auf andere Gedanken kommst, kommt die Erektion in manchen Fällen von ganz alleine.

Wenn du dir unsicher bist, ob du eine Erektion bekommen kannst, solltest du vorher nachfragen, wie die Damen das handhaben. Es ist sicher sinnvoll, dann nicht einfach ins nächstbeste Laufhaus oder zu einem Flatrate-Bordell zu gehen und das Beste zu hoffen. Suche dir lieber ein Escortgirl oder eine erotische Masseurin, die mit diesem Umstand gut umgehen kann und dir trotzdem Sinnesfreuden schenkt! Eine Tantramassage nimmt dir den Druck von den Schultern – in mehrfacher Hinsicht! 

Der Besuch in einem Bordell könnte das Richtige für dich sein, um deine Erektionsprobleme zu lösen? In meiner Suche beim Redlight Guide findest du die besten Bordelle und Saunaclubs in deiner Nähe, die dir einen ganz neuen Zugang zu deiner Potenz bieten. Viel Spaß!


Mehr zu dem Thema lesen

BordellSexualität im Alter ist für Menschen über 60 kein Tabuthema.

Sex ab 60: Erotische Angebote für Ältere und Junggebliebene

Männer über 60 sind bei vielen Prostituierten gern gesehene Kunden. Respektvoll, gepflegt, höflich: Männer der alten Schule wissen noch, wie man eine Frau verwöhnt! Ich verrate dir, welche Angebote sich für Männer in den besten Jahren besonderes lohnen.

BordellDiese Tipps für Telefonsex an der Hotline machen dich zum Profi

Heiße Nummer: 7 Tipps für Telefonsex an der Hotline

Guter Telefonsex stimuliert das Kopfkino und gibt dir neues Futter für deine Fantasien. Wir haben für dich die besten Tipps gesammelt, damit dein nächster Anruf bei der Telefonsex-Hotline noch mehr Spaß macht.

BordellWenn ihr als Paar ins Bordell gehen wollt, solltet ihr einige Dinge beachten. Wir verraten es euch!

Als Paar ins Bordell: So bekommst du deinen Dreier!

Lust auf einen Dreier? Wenn ihr als Paar ins Bordell geht, erlebt ihr unkompliziert und sicher erotische Abenteuer. Viele Prostituierte bieten Paarbegleitung an und übernehmen gerne die Rolle der zweiten Frau beim Dreier. Ich verrate euch, was ihr dabei beachten müsst und wie viel das kostet!

BordellDirty Talk auf Deutsch muss nicht peinlich sein. Beispiele, Tipps und Techniken für bessere Verbalerotik

Die ultimative Anleitung: Dirty Talk auf Deutsch

Duolingo hat leider keinen Sprachkurs für Dirty Talk im Programm. Aber dafür gibt es ja unseren neuen Blog von Max und Sophie! Mit Expertinnenwissen von der Telefonsex-Hotline lernst du, wie guter Dirty Talk auf Deutsch geht!

BordellBillig Sex haben? Ich verrate Dir, wo das geht!

Der beste Deal: Hier kannst du billig Sex haben! [aktuelle Preise für 2024]

Du willst billig Sex haben und beim Besuch im Bordell Geld sparen? Ich verrate dir, welche erotischen Angebote und Dienstleistungen sich wirklich lohnen, was das kostet und wo du den günstigsten Sex bekommen kannst!

BordellEine Affäre geheim halten kann schwierig sein. Verschwiegenheit ist der erste wichtige Schritt.

Affäre geheim halten: Wie kann das funktionieren?

Wenn du deine Affäre (oder deinen Besuch im Bordell) geheim halten willst, brauchst du eine gute Strategie – und ordentlich Cojones. Wie du mit einem Seitensprung umgehst und ob du deinem Partner den Fehltritt beichten solltest, erfährst du hier.

BordellDu willst einen multiplen Orgasmus erleben? Wir zeigen, wie es geht!

Orgasmus-Marathon: Entdecke die Welt der multiplen Höhepunkte!

Der multiple Orgasmus scheint das ultimative Ziel beim Sex. Wir geben dir eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie du ihn erreichen kannst. Wer weiß, vielleicht kann dein Körper Kunststücke, die dir selbst nicht bewusst waren!

BordellTranssexuelle Erfahrungen im Bordell entführen dich in eine ganz neue welt.

TS/TV im Bordell: Erotische Erfahrungen mit Transsexuellen

Transsexuelle lassen die gewohnten Geschlechtergrenzen verschwimmen. Viele Männer reizt der Gedanke, sich mit einer Frau mit Penis zu vergnügen. Aber wie läuft das ab? Ich erkläre dir die Basics und gebe dir Tipps für den TS-Sex im Bordell.

BordellErotische Lust kann in manchen Situationen in eine Sexsucht umschlagen. Wir verraten, was du tun kannst!

Sexsucht und Nymphomanie: Wie du die Hypersexualität besiegst

Ein „echter“ Mann will ständig Sex, oder? Genau dieses Vorurteil macht es für Betroffene von Sexsucht so schwer, über ihre lasterhafte Lust zu sprechen. Wir begeben uns auf Spurensuche und verraten dir, wo die feine Linie zwischen hoher Libido und Kontrollverlust liegt.

BordellSexfantasien: Pärchen liegt im Bett

Die drei heißesten Sexfantasien von Frauen und Männern

Frauen lieben’s zart, Männer wollen’s hart: So lautet das Klischee in Sachen Sex. Aber ist das die ganze Wahrheit? Im Redlight Guide haben wir für dich die drei häufigsten Sexfantasien von Frauen und Männern gesammelt und wagen den großen Vergleich: Was macht Deutschland an?

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Max

Hey, ich bin Max, dein Redlight Guide und Reiseleiter in die Welt der erotischen Angebote! Bei mir bekommst du Antworten auf deine brennenden Fragen rund um Paysex, erotische Unterhaltung und sexuelle Dienstleistungen. Ohne Scham, ohne Vorurteile und ohne Stammtischweisheiten! Meine Abenteuer finanziere ich mit einem langweiligen Bürojob. Privat genieße ich die Freiheit einer offenen Beziehung mit Sophie, meiner bezaubernden Co-Autorin.