Bei der Nuru-Massage kommt sehr viel Massageöl zum Einsatz
© microgen – istockphoto.com
Beitrag teilen:

Feuchtfröhlich: Die Nuru-Massage im Redlight-Check

am

Jetzt wird's rutschig! Bei der Nuru-Massage ist Dein Körper komplett mit Gleitgel bedeckt. Eine hübsche und bemerkenswert nackte Frau liegt auf Dir und bietet Dir ein feuchtes Vergnügen. Kommt es dabei zum Sex? Was kostet die Body-to-Body-Massage? In meinem Sex-Blog erfährst Du alles, was Du über die erotische Massage wissen musst!

Körper an Körper: Bei der Nuru-Massage flutscht’s!

Die Nuru-Massage hat ihren Ursprung in Japan. Prostitution ist dort technisch gesehen verboten. Aber es gibt Badehäuser (Soaplands), in denen die Regeln kreativ umgangen werden – zum Beispiel mit nackten Massagen. Auch der Name kommt aus dem fernen Osten: „Nuru“ (ぬる) bedeutet „besonders glatt“ oder „glitschig“.

Die Nuru-Massage ist sehr verschmust und innig. Während der Behandlung wechselt Ihr mehrfach die Stellung, damit Du alle Körperteile der Masseurin spüren kannst.  © 1001nights – istockphoto.com

Es gibt keine festgeschriebenen Regeln für die Nuru-Massage. Die Basics sind jedoch klar: Zwei nackte Menschen, nur getrennt von einer üppigen Schicht Gleitgel. Zu Beginn wird Dich die Masseurin noch ganz klassischen mit den Händen massieren. Im Laufe der Anwendung legt sie sich dann auf Dich, rutscht auf und ab und berührt Dich am ganzen Körper. Du spürst ihre Brüste, ihren Po, ihren gesamten Körper.

Eine sehr intensive, innige Erfahrung, die Männern sehr viel Freude bereitet. Mehr Körperkontakt geht nicht! (Deswegen wird die Nuru-Massage während der Corona-Pandemie nur selten angeboten. Aber bald geht es wieder los!). Die sinnliche Entspannung steht nicht so stark im Vordergrund wie der Spaß. Es ist einfach ein tolles Gefühl, mit dem Gleitgel zu spielen und den Körper der Masseurin so nahe zu spüren.

Übrigens: Nuru-Massagegel kannst Du ganz einfach selbst machen. Hauptzutat ist Fucoidan, ein natürlicher Stoff, der in Braunalgen vorkommt. Mit Wasser angerührt entsteht ein schleimiges, ergiebiges Gleitmittel. Es ist biologisch abbaubar und ziemlich preiswert. Bei den Mengen, die man dabei braucht, lohnt sich das richtig!

Kommt es bei der Body-to-Body-Massage zum Sex?

Zwei Körper, die nackt übereinanderrutschen: Da liegt der Gedanke nahe, dass es bei der Nuru-Massage Sex gibt. So einfach ist es leider nicht. Es kommt auf das individuelle Angebot an, ob die Massage in einem Happy End mündet.

In erotischen Massagesalons ist das Anfassen bei der Massage häufig verboten. Auch bei der Body-to-Body-Massage sind die Gäste angehalten, ruhig dazuliegen und die Masseurin ihren Job machen zu lassen. Gegen einen Aufpreis ist es möglich, mit den Händen auf Wanderschaft zu gehen. Viel ist auch von der gegenseitigen Sympathie abhängig.

Anders sieht es aus, wenn Du die Nuru-Massage in einem Bordell oder Saunaclub buchst. Dort gehört der Sex zum Geschäftsmodell und die Massage ist maximal schmückendes Beiwerk. Das bedeutet nicht, dass die Massage schlecht wäre – aber der Fokus liegt eindeutig eher auf Geschlechtsteilen, die sich sehr nahe kommen. Auch entspannend, aber auf eine andere Art!

Wenn Du Dir unsicher bist, solltest Du unbedingt vor der Buchung fragen, was im Angebot enthalten ist und welche Dienste zusätzlich Geld kosten. Sonst kannst Du schnell von versteckten Kosten überrascht werden.

Kosten und Ablauf der Nuru-Massage

Die Nuru-Massage ist etwas teurer als herkömmliche Angebote und dauert im Schnitt länger. Die Buchungszeit beträgt mindestens 60 Minuten – sonst lohnt sich die Gleitgel-Schlacht nicht. © YouraPechkin – istockphoto.com

Eine Nuru-Massage kostet ungefähr 120 bis 160 Euro für 60 Minuten. Die Preise unterscheiden sich je nach Region, Ausstattung des Studios und zusätzlichen Extras. In den meisten Studios bekommst Du vorher und nachher noch genügend Zeit zum Duschen. Dafür kannst Du etwa 20 Minuten ansetzen.

Was andere Massagearten kosten, erfährst Du in meinem Artikel „Was kostet eine erotische Massage?“

Nicht jedes Massagestudio bietet Nuru-Massagen an. Auf den üblichen Massagebänken lässt sie sich nur schwer umsetzen. Besser eignet sich eine große Matratze auf dem Boden oder ein Futon. Außerdem ergibt das Bad in Gleitgel eine ziemliche Sauerei. Laken aus Gummi oder einem wasserabweisenden Stoff sind Pflicht. Ich habe sogar schon Massagen gesehen, die sich in einem aufblasbaren Planschbecken abspielen.

Die Massage beginnt damit, dass Du auf dem Bauch liegst und die Masseurin langsam über Deinen Rücken gleitet. Du wirst ihre Brüste spüren können, die reibungslos über Deinen Körper gleiten. Der Druck durch das Gewicht der Dame ist für viele Männer sehr angenehm. Nach einiger Zeit drehst Du Dich um, damit die Masseurin Deine Frontseite besteigt. Das ist auch der Punkt, an dem sie Dir ein Kondom überstreifen würde, wenn die Massage „nur“ das Vorspiel darstellt. Der grobe Ablauf ist nicht in Stein gemeißelt. Ihr könnt vorher besprechen, welche Wünsche Du hast und was Dir am besten gefällt.

Wenn Du Probleme mit beengten Situationen hast, könnte sich ein Stolperstein bei der Body-to-Body-Massage ergeben. Sag einfach Bescheid, wenn Dir die Luft zum Atmen fehlt! Hast Du Rückenschmerzen oder Probleme mit den Gelenken? Dann solltest Du vorher einen Arzt fragen, ob das Gewicht bei der sehr körpernahen Massage gut für Dich ist.

Redlight-Check Nuru-Massage: Feucht und fröhlich!

Die Frage aller Fragen: Lohnt sich das? Die Nuru-Massage ist eine Disziplin mit sehr viel Spielraum bei der Umsetzung. Keine Massage gleicht der anderen. Aber im Gegensatz zur herkömmlichen Ganzkörpermassage ist sie sehr intensiv und basiert auf vollem Körperkontakt. Klingt das gut für Dich? Dann gilt das übliche Mantra: Probieren geht über Studieren! 

Meine Meinung zum Thema:
Ich persönlich bin ein großer Fan der Nuru-Massage. Wenn Dir die Gleitgel-Orgie zu nass und glitschig ist, gibt es viele andere Optionen. Die verschiedenen Massagearten nutzen alle eine gewisse Menge Öl oder Gleitmittel – da kommst Du nicht drumrum. Kuschelmassagen wie die Tantra-Massage oder die esoterische Tao-Massage nutzen tendenziell weniger Öl. Du kannst die Masseurin auch bitten, mehr zu streicheln und nur wenig (neutrales) Massageöl zu nutzen. Die meisten professionellen Massagestudios ermöglichen Dir eine Dusche, um das Massageöl wegzuspülen.

Bist Du auf der Suche nach einem Massagestudio, dass Dir den rutschigen Massagespaß ermöglicht? In meiner Suche im Redlight-Guide findest Du schnell und diskret die besten Locations für die erotische Massage in Deiner Umgebung.

Clubs in Deiner Nähe


Mehr zu dem Thema lesen

Erotische MassageUm eine Frau zu befriedigen, reichen ein paar einfache Tipps und Tricks

Frauen im Bordell befriedigen: Fingern, aber richtig!

Je mehr Spaß die Frau hat, desto besser wird der Sex! Mit ein paar kleinen Tipps und Tricks wirst Du zum Vorspiel-Meister. In meinem Sex-Blog erkläre ich Dir, wie Du eine Dame im Bordell befriedigen kannst und ob sich das überhaupt lohnt.

BordellSexualbegleitung für Menschen mit Behinderung hat viele Vorteile.

Sexualbegleitung: Liebe für Menschen mit Handicap

Für viele Menschen mit Behinderung kann es schwierig sein, sexuelle Erfahrungen zu machen. Eine Sexualbegleitung kümmert sich um die körperlichen und emotionalen Bedürfnisse von Menschen mit Handicap. Was das kostet und welche Alternativen es gibt, erfährst Du im Blog.

Erotische MassageEntspannung ist wichtig für jede gute Massage

Pure Entspannung: Deswegen fühlen sich erotische Massagen so gut an

Bei einer erotischen Massage kannst Du herrlich entspannen und gleichzeitig Druck abbauen. Viele Männer schätzen die Kombination aus Erotik und Entspannung. Ich verrate Dir, warum das so ist und teile heiße Insider-Infos aus der Welt der Erotik-Massagen mit Dir.

Erotische MassageDie Prostata-Massage ist für viele Männer ein wahrer Genuss

Prostata-Massage: Der ultimative Höhepunkt am G-Punkt des Mannes!

Die erotische Prostata-Massage ist ein wahrer Genuss. Angeblich können Männer dabei multiple Orgasmen erleben. Ich verrate Dir, wie ich es fand und gebe Dir Tipps für Deine Prostata-Massage im Tantrastudio!

BordellManche Rotlicht-Mythen sind einfach nicht totzukriegen.

Die 6 größten Rotlicht-Mythen aufgeklärt: Die Wahrheit über Sex im Bordell

Stimmt es wirklich, dass man im Saunaclub abgezockt wird? Sind alle Dominas sadistisch veranlagt? Ich nehme die sechs größten Rotlicht-Mythen unter die Lupe und verrate Dir die Wahrheit hinter den Vorurteilen.

Erotische MassageWas kostet eine gute Erotikmassage? Ich verrate es dir!

Was kostet eine erotische Massage?

Was kostet eine gute Erotikmassage? Ich gehe im Sex-Blog der Frage nach, wie viel Geld Du für eine Tantramassage auf den Tisch legen musst und wie Du Ihr bestes Angebot in Deiner Umgebung findest.

BordellWelche Sex-Vorsätze 2020 hast Du Dir genommen? Hast du eine Bucketlist?

Sex-Vorsätze 2020: Beginne das neue Jahr mit einem Knall!

Mein 2020 beginnt mit einem Knall! Ich habe mir für das Jahr eine Sex-Bucketlist angelegt, mit allen erotischen Zielen, die ich dieses Jahr wahr machen will. Ich verrate Dir im Blog, wie Du ebenfalls eine To-Do-Liste erstellst und was Dir Sex-Vorsätze bringen!

BordellJeden Tag Sex – ich habe es im Fucking February ausprobiert

Ein Monat voller Sex: So lief mein #FuckingFebruary

Ich habe ein Experiment gewagt und hatte im Februar jeden Tag Sex. Einen ganzen Monat lang! Unter dem Hashtag #FuckingFebruary habe ich meine Erfahrungen und mein Sex-Tagebuch aufgeschrieben. Hier im Blog erfährst Du, wie ich das angestellt habe!

Erotische MassageEine Erotikmassage ist langsam und sehr intensiv.

Mein Erfahrungsbericht: Was passiert bei der Erotikmassage?

Wolltest Du schon immer einmal wissen, was sich hinter den Türen eines Erotik-Massagestudios abspielt? Ich nehme Dich mit zu einer zweistündigen Tantra-Massage mit Happy End. Hier erfährst Du, wie eine Erotikmassage abläuft und ob sich das Ritual für Dich lohnt.

BordellSex für Ältere: Ob mit einer Luxus-Escortlady oder klassisch im Puff: Ältere Gäste sind gern gesehene Kunden.

Erotische Begleitung für Ältere: Sexarbeit für Männer über 60

Männer über 60 sind bei vielen Prostituierten gern gesehene Kunden. Respektvoll, gepflegt, höflich: Männer der alten Schule wissen noch, wie man eine Frau verwöhnt! Ich verrate Dir, welche Angebote sich für Männer in den besten Jahren besonderes lohnen.

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Redlight Guide

Ich bin Moritz, Dein Redlight Guide und Experte für Liebe, Lust und Zärtlichkeit gegen Geld. Ich bin seit einigen Jahren aktiv als Freier unterwegs und habe schon viele Erfahrungen machen dürfen. Im Sex-Blog teile ich mein Wissen und meine Erlebnisse mit Dir – ehrlich, tabulos und informativ.