Der Fußfetisch ist weit verbreitet und völlig harmlos. Ich verrate Dir, wie du ihn ausleben kannst!
Beitrag teilen:

Du willst Deinen Fußfetisch ausleben? Ich verrate Dir, wie es geht!

am

Heute bleiben wir auf dem Boden der Tatsachen. Du liebst schöne, gepflegte Frauenfüße in edlen Strümpfen oder Lederstiefeln? Damit stehst Du nicht alleine da. Der Fußfetisch ist sehr weit verbreitet. Du glaubst gar nicht, wie viele Männer im Bordell oder bei der Domina nach einer ganz besonderen Fußpflege-Session fragen. 

In meinem Sex-Blog gehe ich der Faszination Fußfetisch auf den Grund: Wie entsteht die Liebe zu schönen Füßen? Was bedeutet das eigentlich? Und natürlich beantworte ich Dir auch die Frage, wo und wie Du Deinen Fetisch ausleben kannst! 

Faszination Fußfetisch: Warum stehen Männer (und Frauen!) auf Füße?

Technisch gesehen ist der Begriff „Fußfetisch“ nicht korrekt. Ein Fetisch ist laut Wörterbuch die (sexuelle) Fixierung auf ein unbelebtes Objekt. Füße dagegen sind ein Körperteil und gelten eher als sexuelle Vorliebe. Aber die Begrifflichkeiten sind eigentlich vollkommen egal. Fest steht: Fußfetischisten fühlen sich von Füßen sexuell erregt. Der Fachbegriff dafür lautet Podophilie.

Wie genau diese Vorliebe aussieht, ist individuell sehr unterschiedlich.

Fast jeder Mann hat seine eigene Interpretation des Fetisches. Die einen verwöhnen und massieren gern fremde Füße, andere wollen sich mit den Zehen einer schönen Frau befriedigen und wieder anderen reicht nur der Anblick. Auch bei der Intensität der Vorliebe gibt es große Unterschiede. Ich persönlich finde Frauenfüße ebenfalls sehr ästhetisch und binde sie gern ins Liebesspiel ein. Sie sind ein Teil der Erotik, aber es geht auch ohne. Aber manche Fußfetischisten können ohne einen bestimmten Reiz gar nicht zum Orgasmus kommen. Ich habe mal von einer Lady im Saunaclub gehört, dass einer ihrer Stammgäste nur dann zum Orgasmus kommt, wenn sie sein bestes Stück zwischen die Zehen klemmt und sie dann spreizt. 

SUSI-Live

Warum gibt es so wenige weibliche Fußfetischisten?

Gute Frage! Es gibt keine aussagekräftigen Zahlen zu dem Thema. Aber mein Gefühl sagt mir, dass deutlich mehr Männer nach sexuellen Dienstleistungen rund um Füße suchen. Das kann natürlich daran liegen, dass Frauen einfacher einen passenden Spielgefährten in freier Wildbahn finden. Sie müssen im Gegensatz zu uns Männern nicht online auf die Pirsch gehen. Dadurch sind sie weniger sichtbar. Sexuelle Fetische stehen bei Frauen zudem unter einem weniger starken Tabu. Oder besser gesagt: Sie nennen es nicht so. Wenn eine Frau auf Füße steht, bezeichnet sie sich selten als Fetischistin. 

Eine andere Erklärung ist ganz schlicht, dass Frauenfüße einfach attraktiver sind als unsere Männerfüße. Das kann ich aber beim besten Willen nicht beurteilen. Bisexuelle oder schwule Fußfetischisten wären da die richtigen Ansprechpartner – aber es gibt keine handfesten Studien zu diesem Thema. 

© sakkmesterke – istockphoto.com

5 sexy Inspirationen für Fußliebhaber

Bondage – Eine erotische Bondage kann die Form der Füße erotisch betonen und gleichzeitig die Bewegungsfreiheit einschränken.

Pediküre – Sehr beliebt bei Dominas, die sich von ihren Sklaven die Fußnägel lackieren lassen. Ein Zeichen extremer Ergebenheit!

Fußmassage – Die perfekte Fußmassage bringt Dich näher an Dein Objekt der Begierde und ist sehr angenehm für die Empfängerin.

Toejob – Lasse Dich von den Füßen einer schönen Escortlady verwöhnen und zum Höhepunkt massieren!

Zungenspiele – Der ultimative Kick für Fußfetischisten: Vielleicht erlaubt Dir die Dame, ihre Zehen in den Mund zu nehmen und daran zu saugen.

Escort, Domina, Masseurin: Wo kannst Du Deinen Fußfetisch ausleben?

Oftmals geht es beim Fußfetisch gar nicht um das Körperteil, sondern um die Strümpfe, Stiefel oder Strumpfhosen, die sich daran befinden. Kein Wunder, dass es viele Frauen gibt, die Dir ihre getragenen Strumpfhosen verkaufen. (Bildnachweis: © PhotoGraphyKM – istockphoto.com)

Der Fußfetisch kann ganz unterschiedliche Formen annehmen. Das spiegelt sich auch darin wider, wer in der Rotlichtwelt für solche Fantasien zuständig ist. Expertin für Fetische aller Art ist ja normalerweise die Domina. Aber der Fußfetisch ist so weit verbreitet, dass eigentlich fast alle Disziplinen Angebote für Fußliebhaber haben. 

  • Im Bordell können die Frauen alles machen, was keine besonderen Accessoires erfordert. Du liebst Frauenfüße und möchtest sie gern berühren, verwöhnen, massieren, kneten oder ablecken? Dann frage bei der Buchung einfach nach einer Frau, die nicht kitzelig ist! 
  • Escorts stellen sich auf Deine individuellen Wünsche ein. Wenn Du beim Screening erwähnst, dass Du einen Fußfetisch hast, wird sie sicher mit einem passenden Outfit zum Escort-Date erscheinen und sich ausgiebig um Deine Fantasien kümmern.
  • Dominas beschäftigen sich vorrangig mit der dunklen Seite der Macht. Schließlich hat dieser Kink auch etwas mit Erniedrigung und Ekel zu tun. Hier kannst Du Stiefel ablecken, Fußfolter erleben oder Deiner Herrin mit einer Fußmassage oder Pediküre dienen.
  • Erotische Masseurinnen haben keine Berührungsängste, wenn es um Füße geht. In einem Erotik-Massagestudio gibt es fast immer die Option, eine ausgiebige Fußmassage zu buchen. Und zwar in doppelter Hinsicht: Du kannst Deine geschundenen Füße massieren lassen oder erleben, wie die Masseurin vorsichtig auf Dich tritt.

Klar, in einer perfekten Welt kannst Du alle sexuellen Fantasien in Deiner Beziehung ausleben. Leider gehört das Thema Fetische und Vorlieben selten zum Smalltalk beim ersten Date. Deswegen ist es schwer, eine kompatible Partnerin zu finden. Dazu kommt noch, dass sich viele Männer für ihre Vorlieben schämen. Ich kann verstehen, dass es schwierig ist, so etwas in einer frischen (oder schon bestehenden) Beziehung anzusprechen. Ich sehe es so: Der Fußfetisch ist im Vergleich zu anderen Fetischen wirklich harmlos. Und welche Frau wird sich schon gegen eine ausgiebige Fußmassage wehren? Wenn Du spezielle Vorstellungen hast, die Du nicht im heimischen Schlafzimmer umsetzen willst, empfehle ich Dir einen Besuch im SM-Studio! 

 

Clubs in Deiner Nähe

Fazit: Der magische Reiz schöner Füße

Die Faszination Fußfetisch übt einen unglaublichen Reiz auf viele Männer aus. Es gibt so viele Möglichkeiten, um diese Vorliebe zu befriedigen – Du musst nur herausfinden, welche davon Dir am besten gefällt! Je genauer Du beschreiben kannst, was Du Dir wünschst, desto besser können Dir die Liebesdienerinnen helfen. Selbst bizarre Fantasien sind nur eine BDSM-Session entfernt. Du musst Dich nur trauen, Deine Fantasien auszusprechen. Glaub mir – das ist viel einfacher, als Du denkst! 

 

Meine Gedanken zum Thema:

Es ist unglaublich schade, dass so viele Fetische einen schlechten Ruf haben. Du musst Dich nicht schämen, wenn Du Füße sexy findest. Vielleicht sind sie ein wichtiges Element in Deinen Domina-Fantasien, vielleicht magst Du einfach den Anblick von gepflegten Füßen. Alles ist absolut in Ordnung! Wenn Du Deine Fantasien rund um Füße in die Tat umsetzen willst, kann eine professionelle Domina eine Session für Dich planen. Das kann sogar ganz ohne Sex ablaufen, wenn Dir das einen Schritt zu weit geht! 

Du willst Deinen Fußfetisch ausleben oder andere bizarre Fantasien umsetzen? In meiner Suche beim Redlight Guide findest Du ganz schnell ein Domina-Studio oder SM-Studio in Deiner Umgebung. 


Mehr zu dem Thema lesen

Domina-StudioWeibliche Dominanz ist ein fesselndes thema

Weibliche Dominanz: Die Welt der dominanten Frauen

Das Spiel von Macht und Unterwerfung ist fest in weiblicher Hand. Dominas kümmern sich um Fetische und Fantasien, in denen sich Männer hingeben dürfen. Ich verrate Dir in meinem Sex-Blog alles über weibliche Dominanz.

Domina-StudioFindom oder finanzielle Dominanz ist ein Fetisch, der sich um Macht und Kontrollverlust dreht.

Findom: Alles, was Du über finanzielle Dominanz wissen musst

Gehörst Du zu den Männern, die schönen Frauen gern Geschenke machen? Dann könnte finanzielle Dominanz ein spannender Kink für Dich sein. Aber es gibt auch Risiken. Ich verrate Dir in meinem Sex-Blog alles, was Du über Findom und Finanz-Dominas wissen musst.

Domina-StudioFernerziehung von der Domina passiert via Telefon, Mails und Textnachrichten.

Fernerziehung durch die Domina: So geht Online-BDSM!

Du willst nicht persönlich vor die Domina treten? Viele Herrinnen bieten Fernerziehung und Online-BDSM an. Die Peitsche bleibt dabei im Schrank. Stattdessen gibt es scharfe Worte per Telefon, Mail oder Textnachricht. Ich verrate Dir, wie eine Session abläuft!

Domina-StudioKlinikerotik ist eine tolle Vorstellung, wenn Du auf Machtgefälle stehst

Klinikerotik: Heiße Doktorspiele mit der Domina

Freimachen, bitte! Fragst Du Dich, was der Reiz an erotischen Doktorspielen mit einer Domina ist? Ich verrate Dir in meinem Sex-Blog alles, was ich über Klinikerotik weiß und zeige Dir, wie Du ein gutes SM-Studio für Deine Behandlung findest!

BordellWelche Sex-Vorsätze 2020 hast Du Dir genommen? Hast du eine Bucketlist?

Sex-Vorsätze 2020: Beginne das neue Jahr mit einem Knall!

Mein 2020 beginnt mit einem Knall! Ich habe mir für das Jahr eine Sex-Bucketlist angelegt, mit allen erotischen Zielen, die ich dieses Jahr wahr machen will. Ich verrate Dir im Blog, wie Du ebenfalls eine To-Do-Liste erstellst und was Dir Sex-Vorsätze bringen!

Domina-StudioBondage ist die Kunst, die Bewegungsfreiheit erotisch einzuschränken. Oft kommen Seile oder Handschellen zum Einsatz.

Bondage bei der Domina: Alles, was Du über die erotische Fesselkunst wissen musst

Elegante Knoten, stilvolle Fesselungen und ungeahnte Möglichkeiten: Was kann Bondage für Dich tun? Was macht den Reiz aus? Wo lernst Du die Basics der erotischen Fesselkunst? Ich gehe allen Deinen Fragen rund um Bondage nach.

Domina-StudioDein Fetisch ist Lack, Leder oder Latex? Ich verrate Dir, wie Du diese Vorlieben ausleben kannst!

Rubber, Latex, Lack und Leder: So lebst Du Deinen Fetisch aus!

Leder, Lack, Latex: Es gibt viele Stoffe, die eine erotische Faszination ausstrahlen. Wenn Du auf den Look, den Duft oder das Gefühl der schönen Kleidung stehst, kann es sein, dass Du einen Fetisch dafür hast. Ich verrate Dir, wie und wo Du Deine Vorlieben und Fantasien ausleben kannst.

Domina-Studio

Petplay im Domina-Studio: Entdecke das Tier in Dir!

Beim Petplay geht es um die erotische Fantasie, so ausgeliefert und hilflos wie ein Schoßhündchen zu sein. Viele Männer finden den Gedanken heiß, die Kontrolle und Macht über die Situation in die Hände einer Domina zu geben. Wie läuft Petplay ab? Ich verrate es Dir!

Domina-StudioEine BDSM-Session im Domina-Studio dauert zwischen 30 Minuten und 5 Stunden und ist ein Fest für die Sinne.

Das passiert im Domina-Studio: Der Ablauf einer BDSM-Session

Du willst Deine düsteren, ungewöhnlichen Gelüste ausleben und tief in die Welt von Bondage, Dominanz, Unterwerfung und Sadomasochismus eintauchen? Ich erkläre Dir, was bei einem Besuch im Domina-Studio passiert und was Du von Deiner ersten BDSM-Session erwarten kannst.

Domina-StudioBeim Sex mit der Domina hat Sie deine Lust in der Hand

Sex mit der Domina: Darf ich im SM-Studio Sex haben?

In einem Domina-Studio erfüllen sich Deine perversesten Fantasien. Aber darfst Du überhaupt Sex mit der Domina haben? Was passiert hinter den schweren Toren des Domina-Studios? Ich verrate es Dir im Sex-Blog!

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Redlight Guide

Ich bin Moritz, Dein Redlight Guide und Experte für Liebe, Lust und Zärtlichkeit gegen Geld. Ich bin seit einigen Jahren aktiv als Freier unterwegs und habe schon viele Erfahrungen machen dürfen. Im Sex-Blog teile ich mein Wissen und meine Erlebnisse mit Dir – ehrlich, tabulos und informativ.