Bizarre Fantasien ausleben – wo ist das das möglich und wie sprichst du deine Fantasien bei einer Domina an?
© stock_colors – istockphoto.com
Beitrag teilen:

Bizarre Fantasien ausleben: Das erlebst Du bei einer Domina

am

Du hast sicher auch die eine oder andere Fantasie, die Du im heimischen Schlafzimmer nicht umsetzen kannst. Mir geht es jedenfalls so. Vielleicht scheitert es bei Dir am Zubehör (wer hat schon eine volle Bondage-Ausstattung im Schrank?) oder an der passenden Partnerin. Bizarre Fantasien scheinen verboten heiß.

Eine Domina erfüllt Deine versautesten Wünsche und geht mit Dir zusammen an die Grenzen Deiner erotischen Vorstellungskraft. Ich teile im Sex-Blog meine Geheimtipps für spannenden Fetischsex mit Dir und verrate Dir, wie Du Deine bizarren Fantasien in einem professionellen Domina-Studio umsetzt.

Welche bizarren Fantasien lassen Dich nicht los?

Jeder Mann hat diesen einen Gedanken, der ihn nicht mehr loslässt. Wie würde es sich anfühlen, mit strammen Seilen gefesselt dazuliegen? Wie fühlt sich Latex auf Deiner nackten Haut an? Erregt es Dich, an spritzige, feuchtfröhliche Spiele zu denken? In der Praxis machen nur wenige von uns diese Fantasien wahr. Und das ist furchtbar schade! Denn diese heißen Fetische sind ein tiefes, sinnliches Bedürfnis. Wenn es doch nur jemanden gäbe, mit dem man(n) bizarre Fantasien ausleben könnte!

Sexy Dominas sind Expertinnen für die Erfüllung von bizarren Fantasien
Darüber spricht man nicht: Klar, viele Männer gestehen sich nicht gerne ein, zu einer Domina zu gehen. Aber ein bisschen Hingabe macht den Sex gleich noch viel schöner – glaube mir! © sakkmesterke – istockphoto.com

Dominas haben sich darauf spezialisiert, die ungewöhnlichen Spielarten der Lust zu befriedigen. Kreativ, raffiniert und definitiv tabulos: Sie kümmern sich um bizarre Fantasien, die sonst unbeachtet bleiben. Was gerade so im Bordell erlaubt (oder sogar verboten) ist, gehört für die herrlichen Damen zum Alltagsgeschäft

Für Dich verbindet das gleich zwei Vorteile miteinander: In einer Domina hast Du eine sexy Partnerin, die Deine Vorlieben teilt. Außerdem ist ihr SM-Studio perfekt ausgestattet, um auf eine erotische Entdeckungsreise zu gehen: Hier gibt es Bondage-Zubehör, Sexmöbel für die Klinikerotik und heiße Sextoys, von denen Du sonst nur träumen kannst.

 

 

6 Fetische, die Dominas für Dich wahr machen

  1. Eine seidige, zweite Haut aus Lack, die sich über weibliche Kurven spannt, ein glänzender Minirock aus Leder oder Latex, das Deinen Körper einengt – Kleider machen Leute. Und Kleider machen Lust. Eine Domina empfängt Dich in schöner Reizwäsche Deiner Wahl und stellt Dir verschiedene Accessoires zur Verfügung, um Dich reizvoll einzukleiden.
  2. Liebst Du gepflegte Füße, die in einem feinmaschigen Netz aus Nylon auf Dich warten? Oder hast Du eine Schwäche für frischlackierte Zehennägel? Als Fußfetischist erlebst Du mit einer Dominas aufregende Stunden.
  3. Außergewöhnliche Sexpraktiken lassen sich im Alltag schwer umsetzen. Umso besser, wenn Du eine professionelle Partnerin gefunden hast, die Dich mit exotischen Sextoys zu verwöhnen weiß.
  4. Bondage ist die hohe Kunst der fesselnden Erotik. Deine Domina versteht es, Dir kunstvoll die Bewegungsfreiheit zu rauben und ein sexy Kunstwerk aus Seilen, Knoten und Deinem Körper zu erschaffen.
  5. Unterwirf Dich einer strengen Lady, die Dich mit sanften und harten Methoden erzieht! Wenn Du nicht gehorchst, wirst Du die Konsequenzen spüren. Und zwar so, wie die Domina es für richtig erachtet.
  6. Deine Wünsche und sexuellen Fantasien gehen in eine außergewöhnliche Richtung? Sei Dir sicher, dass es dafür spezialisierte Dominas gibt. Atemkontrolle, Sinnesentzug, Klinikerotik, Wasserspiele oder bizarre Rollenspiele – Du willst es, Du bekommst es. Es gibt nur wenige Tabus, die Du nicht erfüllt bekommst.

Wie läuft der Besuch in einem Domina-Studio ab?

Viele Männer sorgen sich, von einer Domina abgelehnt zu werden. Sind die eigenen Fantasien vielleicht doch zu versaut? Dein Besuch bei einer Domina wird in jedem Fall ein erhellendes Erlebnis. So gut wie alle Fantasien lassen sich wenigstens in der Theorie besprechen. Viele Domina-Studios führen vor der ersten Session ein Gespräch mit Dir, um mehr über Dich und Deine Vorlieben herauszufinden. Das ist der ideale Zeitpunkt, um Deine innersten Fantasien anzusprechen. Keine Sorge: Dominas unterliegen ebenso wie Damen vom Escort-Service einer Schweigepflicht und legen höchsten Wert auf Diskretion und Privatsphäre.

Nach dem Gespräch entwirft die Domina eine interessante, fesselnde Session, die bizarre Fantasien von Deiner Seite aufgreift und einbaut. Kein Treffen gleicht dem anderen, einen Fahrplan gibt es nicht – für jeden Gast gibt es ein individuelles Programm voller Lust, Machtspielchen und Tabubrüchen.

Allerdings kannst Du mit Dominas in der Regel keinen Geschlechtsverkehr haben. Sie bringen Dich gerne bis zum Höhepunkt und darüber hinaus (oder verweigern ihn Dir ganz bewusst), aber Sex mit der Domina ist nicht möglich. Sie sind nur für Deine Fantasien da – körperlicher Kontakt hält sich in klar definierten Grenzen. Für alles darüber hinaus ist der Ablauf im Bordell vielleicht interessanter für Dich.

Fazit: So sprichst Du bizarre Fantasien richtig an

Du weißt jetzt, dass Du bei einer Domina so gut wie alle Fetische ausleben kannst. Aber wie genau sprichst Du Deine Herrin darauf an? Es gibt mehrere Möglichkeiten, Deiner Lust freien Lauf zu lassen. Sinnvoll ist es sicherlich, schon vor dem ersten Treffen Worte für Deine Fantasien zu finden. Wenn Du schon bei der Buchung offen über Deine Lust sprichst, kann sich die Domina viel besser auf Dich einstellen. Außerdem solltest Du grob wissen, ob Du devot oder dominant bist, um die richtige Gespielin zu finden. 

Mein Tipp

Es kann gar nicht so einfach sein, die eigenen Wünsche in Worte zu packen. Wenn es Dir leichter fällt, kannst Du Deinen Fetisch aufschreiben oder der Domina per Mail zukommen lassen. Vielleicht brauchst Du auch einfach ein paar Sessions, um Deine liebsten Arten des Lustschmerzes kennenzulernen. Es ist kein Problem, erst beim dritten oder vierten Mal anzusprechen, was Du Dir wirklich wünschst. Eine gute Domina inszeniert jede Begegnung so, dass Du am Ende zufrieden nach Hause gehst.

Am Ende profitieren nämlich alle davon, wenn Du offen und ehrlich mit Deinen bizarren Fantasien umgehst: Du bekommst ganz genau, was Du Dir wünschst und die Lady hat mehr als genug Inspiration für aufregende Stunden.

Du hast jetzt Lust bekommen, Deine bizarren Fantasien mit einer Domina auszuleben? Ich helfe Dir dabei, eine Herrin zu finden, mit der Du bizarre Fantasien erleben kannst. Gib oben in der Suche einfach Deine Stadt und Deine Vorlieben an, und Du wirst ein Domina-Studio finden, das Deine Herzenslust befriedigt!

Clubs in Deiner Nähe


Mehr zu dem Thema lesen

Domina-StudioEine BDSM-Session im Domina-Studio dauert zwischen 30 Minuten und 5 Stunden und ist ein Fest für die Sinne.

Das passiert im Domina-Studio: Der Ablauf einer BDSM-Session

Du willst Deine düsteren, ungewöhnlichen Gelüste ausleben und tief in die Welt von Bondage, Dominanz, Unterwerfung und Sadomasochismus eintauchen? Ich erkläre Dir, was bei einem Besuch im Domina-Studio passiert und was Du von Deiner ersten BDSM-Session erwarten kannst.

Domina-StudioBeim Sex mit der Domina hat Sie deine Lust in der Hand

Sex mit der Domina: Darf ich im SM-Studio Sex haben?

In einem Domina-Studio erfüllen sich Deine perversesten Fantasien. Aber darfst Du überhaupt Sex mit der Domina haben? Was passiert hinter den schweren Toren des Domina-Studios? Ich verrate es Dir im Sex-Blog!

Domina-Studio

Der große BDSM-Test: Bin ich devot oder dominant?

Mein Selbsttest verrät Dir, ob Du es im Bett lieber kräftig magst oder ob Du Dich in der untergebenen Rolle wohler fühlst. Und natürlich zeige ich Dir auch, wo Du eine passende Partnerin für Deine Vorlieben findest!

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Redlight Guide

Ich bin Moritz, Dein Redlight Guide und Experte für Liebe, Lust und Zärtlichkeit gegen Geld. Ich bin seit einigen Jahren aktiv als Freier unterwegs und habe schon viele Erfahrungen machen dürfen. Im Sex-Blog teile ich mein Wissen und meine Erlebnisse mit Dir – ehrlich, tabulos und informativ.

Wie gefällt Dir diese Seite:
(4,3 aus 10 Stimmen)