Als Jungfrau ins Bordell? Ich verrate Dir, was du beachten musst!
© LightFieldStudios – istockphoto.com
Beitrag teilen:

Als Jungfrau im Bordell: Dein erstes Mal mit einer Prostituierten

am

Das erste Mal Sex: Eine wahrlich unvergessliche Angelegenheit! Aber was tun, wenn das erste Mal einfach nicht kommt? Oder wenn Du Angst davor hast, im Bett zu enttäuschen und deswegen gar nicht erst auf die Pirsch gehst? Zahlreiche Männer verlieren ihre Unschuld mit einer Prostituierten – und das ist völlig okay. In meinem Sex-Blog verrate ich Dir, warum Du als Jungfrau ins Bordell gehen solltest. Außerdem gebe ich Dir Tipps für Dein erstes Mal und erkläre Dir, was Du bei der Buchung beachten solltest.

Das erste Mal Sex: Besser im Bordell?

Es ist gar nicht so unüblich, das erste Mal im Bordell zu verbringen. Früher war das fast schon ein Aufnahmeritual in die Welt der erwachsenen Männer. Und auch heute suchen viele jüngere (und ältere) Männer den Kontakt zu einer Prostituierten, um die ersten Erfahrungen im Bett zu machen. Es gibt keinen Grund sich dafür zu schämen – egal, wie alt Du bist.

Im Gegenteil: Das erste Mal im Bordell hat einige Vorteile. Jeder Mann kennt den Druck, beim Sex zu performen und eine gute Leistung hinzulegen. Das gilt natürlich noch viel mehr, wenn Du Dein Gegenüber beeindrucken willst! Und genau dieser Druck führt dann dazu, dass nichts mehr geht. Erektionsprobleme oder Schnellschüsse sind typisch fürs erste Mal. Aber einer Sexarbeiterin musst Du nichts beweisen. Sie hat keine Erwartungen an Dich, sondern möchte Dir eine gute Zeit verschaffen.

Mein Extra-Tipp:

Die Frauen im Puff wissen aus Erfahrung, wie sie mit diversen Freier-Problemen umgehen müssen. Sie kennen alle Techniken, um Deinen kleinen Freund zur Kooperation zu bewegen. Und selbst, wenn es nicht klappt: Es gibt viele Alternativen zum Sex, die Dich mindestens genauso gut befriedigen. Sexarbeiterinnen sind Profis in Sachen Sinnlichkeit, Lust und Sex. Sie verraten Dir sicher gern, wie sie berührt werden wollen, was sie anmacht und wie Du mit Deinen künftigen Bettgefährten umgehen solltest. Da kannst Du einiges für Deine sexuelle Zukunft lernen!

Das gilt nicht nur für Jungfrauen. Nach einer längeren Phase der gewollten oder ungewollten Enthaltsamkeit kann sich der Besuch bei einer Prostituierten lohnen. Die professionelle Dienstleistung nimmt Dir die Aufregung und schenkt Dir Selbstvertrauen. Sex ist wie Fahrradfahren – das verlernt man nicht! Aber es schadet nicht, das Wissen hin und wieder aufzufrischen. Eine professionelle Partnerin ohne Vorurteile eignet sich perfekt für eine Übungsrunde.

SUSI-Live

Ab welchem Alter darf ich ins Bordell?

Hier gibt es eine ganz klare Antwort: Du darfst erst ins Bordell, wenn Du 18 Jahre alt bist.

Die Prostituierten würden sich strafbar machen, wenn sie Sex mit einer minderjährigen Person hätten. Deswegen achten sie streng darauf, ob Du alt genug für den erotischen Spaß bist und kontrollieren im Zweifel Deinen Ausweis. Größere Saunaclubs und Laufhäuser haben meist einen Türsteher, der diese Aufgabe übernimmt.

Auch andere sexuelle Dienstleistungen darfst Du erst nach Deinem 18. Geburtstag buchen. Eine seriöse Escortagentur wird beim Screening Deinen Ausweis kontrollieren und Dir absagen, wenn Du zu jung bist. Selbst die erotische Massage muss die strengen Auflagen zum Jugendschutz beachten. Und auch Sexshops, Sexkinos, Tabledance-Bars und Swingerclubs sind tabu für Dich. Gedulde Dich also noch ein bisschen! (Psssst: Du giltst um Mitternacht Deines Geburtstages offiziell als volljährig. Es spricht also nichts dagegen, Deine Volljährigkeit im Stripclub zu feiern – so lange Du erst um 00:01 über die Türschwelle trittst.)

© Deagreez – istockphoto.com

Bordell, Escort, Laufhaus: Pro und Contra der Sex-Locations

Es ist eine gute Idee, den ersten Sex mit einer Prostituierten zu genießen. Aber es gibt unzählige verschiedene Dienstleistungen rund um Sex, Nähe und Zärtlichkeit! Was eignet sich am meisten für das erste Mal als Jungfrau? Alle Varianten haben ihre Vor- und Nachteile. Am Ende entscheidest Du, womit Du Dich am wohlsten fühlst.

Erstes Mal im Bordell

Es gibt viele Arten von Bordellen. Am weitesten verbreitet sind Wohnungsbordelle und klassische Puffs. Du kommst mit oder ohne Termin an und schaust Dir die anwesenden Damen an. Wenn es gefunkt hat, geht ihr zusammen für 15 bis 60 Minuten aufs Zimmer. Saunaclubs sind eine gute Alternative für Anfänger: Du zahlst Eintritt und darfst den ganzen Tag im Wellnessbereich verbringen. Die weiblichen Gäste begleiten Dich für einen Aufpreis in die Privatzimmer.

Vorteile vom Bordell

  • sehr anfängerfreundlich
  • klarer Ablauf, klare Preise
  • erotische Atmosphäre
Nachteile vom Bordell

  • Sonderwünsche schwer umsetzbar
  • wenig Zeit für Intimität
  • wenige Damen zur Auswahl

 

 

Du solltest unbedingt Bescheid sagen, wenn Du als Jungfrau ins Bordell gehst. So kann sich Deine Geliebte auf die Situation einstellen und Dir mit besonders viel Empathie begegnen. © g-stockstudio – istockphoto.com

Erstes Mal mit einer Escortlady oder einem Callgirl

Escortdamen triffst Du auf ein sinnlich-erotisches Date, das oft mehrere Stunden dauert. Die Dienstleistung umfasst in der Regel ein romantisches Dinner und die darauf folgende Private-Time im Schlafzimmer. Der Begriff Girlfriend-Experience trifft es gut: Du fühlst Dich dabei, als würdest Du mit Deiner Freundin Zeit verbringen. Du bestimmst die Location. Ein schönes Hotelzimmer oder Stundenhotel bietet sich an. Callgirls kannst Du in den meisten Fällen auch zu Dir nach Hause bestellen.

Vorteile einer Escortlady

  • individueller Service
  • bei Dir zu Hause oder im Hotel
  • viel Zeit zum Kennenlernen
Nachteile einer Escortlady

  • vergleichsweise hohe Kosten
  • emotionale Abgrenzung schwierig
  • Wahl des passenden Escorts

Erstes Mal im Laufhaus

Du bist Dir unsicher, ob Du wirklich Sex haben willst? Im Laufhaus kannst Du unverbindlich Deine Grenzen testen. Du betrittst das Gebäude und schaust Dich in den langen Gängen um. Die Frauen stehen vor den Zimmertüren und warten auf Freier wie Dich. Du kannst einfach vorbeilaufen und Dich umschauen oder eine Dame aufs Zimmer begleiten. In meinem Erfahrungsbericht aus dem Laufhaus erfährst Du mehr über das Modell.

Vorteile vom Laufhaus

  • schnell, diskret, spontan
  • relativ geringer Preis
  • zahlreiche Damen zur Auswahl
Nachteile vom Laufhaus

  • unpersönliche Atmosphäre
  • relativ schnelle „Abfertigung“
  • Kommunikationsprobleme

 

Clubs in Deiner Nähe

Fazit: Nur keine falsche Scheu!

Die Gesellschaft lässt uns glauben, dass jeder Mensch zwangsläufig seine ersten sexuellen Erfahrungen im Teenager-Alter macht. Die Realität sieht anders aus. Es gibt tausend Gründe, warum es etwas länger dauern kann. Wenn Du Dich nach Nähe sehnst oder Dein erstes Mal in einem urteilsfreien Raum ausleben möchtest, ist ein Besuch im Puff die perfekte Alternative. Und als kleiner Bonus: Die Frauen empfinden es als enorme Ehre, eine Jungfrau in die Welt der Erotik einführen dürfen!

Meine Meinung zum Thema:

Es ist nichts falsch mit Dir, wenn sich bis zu einem gewissen Alter keine sexuellen Kontakte ergeben. Ganz gleich, ob Du 18, 22, 36 oder 54 bist – es ist nie zu spät fürs erste Mal! Und wenn Du keine Lust auf Sex hast, ist das auch völlig okay: Auch für asexuelle Menschen gibt es viele schöne Optionen, wie eine entspannte Tantramassage oder eine SM-Behandlung ohne Sex.


Suchst Du die richtige Location für Dein erstes Mal? In meiner Suche beim Redlight-Guide findest Du auch als Jungfrau schnell, diskret und anonym die besten Bordelle und Saunaclubs in Deiner Region!

SUSI-Live


Mehr zu dem Thema lesen

BordellBlowjobs im Bordell gehören zum Starndard

Blowjobs im Bordell: Oralsex mit Deiner Prostituierten

Warm, feucht und entspannend: Einen Blowjob in Ehren kann niemand verwehren. Was kostet Oralsex im Bordell und wie läuft das ab? Ich verrate Dir in meinem Sex-Blog alles, was Du über Oralverkehr im Bordell wissen musst!

BordellTranssexuelle Erfahrungen im Bordell entführen dich in eine ganz neue welt.

TS/TV im Bordell: Erotische Erfahrungen mit Transsexuellen

Transsexuelle lassen die gewohnten Geschlechtergrenzen verschwimmen. Viele Männer reizt der Gedanke, sich mit einer Frau mit Penis zu vergnügen. Aber wie läuft das ab? Ich erkläre Dir die Basics und gebe Dir Tipps für den TS-Sex im Bordell.

BordellDiese No-Gos solltest Du im Gespräch nicht erwähnen.

Die 3 größten No-Gos im Umgang mit Prostituierten

Wahrscheinlich weißt Du schon, dass Du eine Prostituierte nie nach ihrem echten Namen fragen solltest. Aber welche ungeschriebenen Regeln gibt es noch? In meinem Sex-Blog erfährst Du, welche Themen absolute No-Gos im Kontakt mit Prostituierten sind.

BordellDu willst günstig Camsex haben?Ich verrate Dir, wie das geht!

Du willst günstig Camsex haben? Das sind die besten Strategien!

Was kostet eine Session mit einem Camgirl? Und gibt es eine Möglichkeit, um beim Livechat Geld zu sparen? Diese Fragen beschäftigen gerade viele Männer, die in die Welt der Webcam-Erotik einsteigen. Ich verrate Dir die besten Tipps, um günstig Camsex zu genießen.

BordellDas Livecam-FAQ hilft Dir dabei, dich in der Welt der Online-Erotik und beim Camsex zurechtzufinden.

Das große Livecam-FAQ: So läuft der Sex vor der Webcam!

Camsex ist der absolute Sextrend für die eigenen vier Wände. Aber wie läuft die Erotik vor der Webcam eigentlich ab? Was kostet ein Camgirl pro Minute und was bekommst Du dafür? Ich beantworte Deine Fragen im Camsex-FAQ!

BordellLiebe in Zeiten von Corona: Kannst Du jetzt noch ins Bordell gehen?

Sex und Corona: Kann ich jetzt noch ins Bordell gehen?

Ist es in der Viruskrise eine gute Idee, ins Bordell zu gehen? Wie schützt Du Dich vor der Ansteckung mit Krankheiten beim Sex? Ich verrate Dir, wie Du Dich trotz Corona erotisch austoben kannst und wie Du sicher in der Rotlichtszene unterwegs bist.

BordellDas Sexkaufverbot könnte schwere Folgen für uns Freier haben

Sexkaufverbot: Welche Folgen hätte das nordische Modell?

Was würde passieren, wenn Sexarbeit in Deutschland illegal wäre? Ich erkläre Dir im Sexblog, welche Folgen das Sexkaufverbot nach nordischem Modell auf Freier und Prostituierte hätte und wie wir das verhindern können.

BordellWillst Du Dich als Freier beliebt machen? Ich helfe Dir dabei!

Lieblingsgast im Bordell: So machst Du Dich als Freier beliebt

Es bringt viele Vorteile mit sich, als Freier beliebt zu sein. Du bekommst schneller einen Termin bei Deiner Favoritin und darfst als Lieblingsgast andere Extras genießen. Ich verrate Dir, wie Du Dich zu einem beliebten Gast machst und welchen Regeln Du folgen solltest.

BordellWelche Sex-Vorsätze 2020 hast Du Dir genommen? Hast du eine Bucketlist?

Sex-Vorsätze 2020: Beginne das neue Jahr mit einem Knall!

Mein 2020 beginnt mit einem Knall! Ich habe mir für das Jahr eine Sex-Bucketlist angelegt, mit allen erotischen Zielen, die ich dieses Jahr wahr machen will. Ich verrate Dir im Blog, wie Du ebenfalls eine To-Do-Liste erstellst und was Dir Sex-Vorsätze bringen!

BordellPrivatsphäre im Bordell - so erkennt man dich nicht

Privatsphäre im Bordell: Was passiert, wenn Dich jemand erkennt?

Viele Männer wollen nicht, dass ihre regelmäßigen (oder einmaligen) Trips ins Laufhaus oder Bordell an die Öffentlichkeit geraten. Ich verrate Dir, wie Du möglichst anonym bleibst und was passiert, wenn Dich jemand im Bordell erkennt.

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Redlight Guide

Ich bin Moritz, Dein Redlight Guide und Experte für Liebe, Lust und Zärtlichkeit gegen Geld. Ich bin seit einigen Jahren aktiv als Freier unterwegs und habe schon viele Erfahrungen machen dürfen. Im Sex-Blog teile ich mein Wissen und meine Erlebnisse mit Dir – ehrlich, tabulos und informativ.

Wie gefällt Dir diese Seite:
(4,48 aus 21 Stimmen)