Unsere Checkliste vor dem Escort-Date hilft dir, ruhig und entspannt dem Date entgegenzufiebern.
© shironosov – istockphoto.com
Beitrag teilen:

Checkliste vor dem Escort-Date: Dein Countdown zum Premium-Sex

am

T minus 12 Stunden: Der Countdown vor Deinem Escort-Date hat begonnen! In wenigen Stunden wirst Du eine charmante Traumfrau mit Küsschen begrüßen. Aber was passiert in der Zeit davor? Welche Vorbereitungen musst Du als Gast treffen, bevor das Escort-Date losgehen kann? In meinem Sex-Blog habe ich für Dich den Tagesablauf skizziert und eine Checkliste zusammengestellt, damit Du optimal vorbereitet bist.

Wir gehen davon aus, dass Du ein vierstündiges Date gebucht hast, das um 19:00 beginnt. Du hast (fast) einen ganzen Tag Zeit, um Dich auf die Begegnung vorzubereiten. Der gesamte Ablauf ist natürlich nur ein Vorschlag: Dein eigener Rhythmus gibt die Zeit vor. Zudem setzt dieser Ablauf voraus, dass Du Screening, Terminabsprache und Hotelreservierung schon hinter Dich gebracht hast.

12 Stunden vorher: Die ersten Vorbereitungen für Dein Escort-Date

Es ist 7:00 morgens und der Wecker klingelt. Du wachst mit einem Kribbeln in der Magengegend auf: Heute ist es endlich so weit! Am Abend wirst Du ein wunderbares Date mit einer Traumfrau erleben. Für den Moment steht jedoch noch ein normaler Tag mit all seinen Herausforderungen zwischen Dir und den Armen Deiner Escortlady.

Vielleicht bleibst Du noch ein paar Minuten liegen, um in Deiner Fantasie zu schwelgen. Schließlich gönnst Du Dir ein erotisches Erlebnis der Extraklasse. Es ist eine hervorragende Gelegenheit, um Deine erotischen Wünsche und Fantasien umzusetzen – ohne Scham, ohne Tabus, ohne Konsequenzen.

Wie Du den Morgen gestaltest, liegt bei Dir. Manche Männer powern sich direkt am Morgen im Gym aus, andere starten ruhiger in den Tag. Du kannst Dich jetzt schon rasieren und andere Handgriffe Deiner persönlichen Hygiene angehen. Es wäre gut, wenn Du am Nachmittag genügend Puffer einplanst, um vor dem Date noch einmal unter die Dusche zu springen.

Wenn es kurzfristige Änderungen geben sollte, dann melde Dich so früh wie möglich beim Escort-Service! Das gilt vor allem bei Terminänderungen oder spontanen Absagen. Das Büro ist bei den meisten Agenturen ab 8:00 besetzt. Eine Independent Escort erreichst Du am besten mit einer kurzen SMS oder Mail.

6 Stunden vorher: Die Spannung steigt

Die meisten Escort-Damen haben einen Beruf oder studieren an der Uni. Ihr Tag verläuft also parallel zu Deinem – inklusive Home-Office am Morgen. (Bildnachweis: © shironosov – istockphoto.com)

Es ist völlig normal, wenn sich eine gewisse Nervosität einstellt. Falls es Dein erstes Escort-Date sein sollte, hast Du sicher tausend Fragen im Kopf: Wie läuft so ein Treffen ab? Geht es direkt zur Sache? Es geht vielen Männern so, bevor sie ein Date haben – Du bist definitiv nicht alleine!

Das Date vom Escort-Service hat einen gewaltigen Vorteil: Der Faktor Unsicherheit fällt (fast) komplett weg. Du musst nicht hoffen und bangen, ob Deine Flirt-Künste gut genug sind oder ob ihr die gleichen Vorstellungen von einem gelungenen Rendezvous habt. Und falls es nicht passen sollte, könnt Ihr einfach auseinandergehen, als wäre nichts geschehen. Keine emotionalen Verpflichtungen, kein Gefühlschaos.

Eine Prise Aufregung gehört dazu – ganz unabhängig davon, was Du für die Begegnung hinblätterst. Als Dienstleisterin beantwortet Dir Deine Auserwählte jedoch gern alle Fragen, die Du vor dem Date hast. Sie erfüllt Wünsche, die in Deinem Kopf herumspuken – Du musst es nur aussprechen. Beim Chatten auf der Dating-App hast Du diesen Luxus nicht!

Vielleicht hilft Dir dieses gut gehütete Geheimnis: Die Damen selbst sind ebenfalls nervös! Schließlich treffen sie (üblicherweise) auf einen völlig Fremden, mit dem sie eine aufregende Zeit verbringen werden. Parallel zu Dir steht gerade eine wunderschöne Frau unter der Dusche und fragt sich, wem sie heute Abend wohl begegnen wird.

So bekommst Du die Aufregung vor dem Date in den Griff

  1. Durchatmen! Gönne Dir fünf tiefe Atemzüge. Konzentriere Dich bewusst darauf, langsam auszuatmen.
  2. Was ist das Schlimmste, was passieren könnte? Formuliere Deine Ängste als vollständigen Satz. Das Szenario, dass Dein Chef am Tisch nebenan sitzt, ist ziemlich unrealistisch, oder?
  3. Rufe Dir ins Gedächtnis, dass Du eine Dienstleistung gebucht hast! Du sitzt einer Expertin für Smalltalk, Charme und Flirtkunst gegenüber. Selbst, wenn Du schüchtern bist: Ein High-Class-Escort weiß, wie sie das Eis bricht.
  4. Sex ist das Natürlichste der Welt und kein bitterer Ernst. Manchmal gehen Sachen schief oder der Körper kooperiert nicht – dann lacht Ihr darüber und versucht es noch einmal.
  5. Ganz ehrlich: Vorfreude ist die süßeste Folter. Koste das Gefühl aus und genieße die Stunden, Tage, Wochen vor Deiner Verabredung!

2 Stunden vorher: Die heiße Phase der Vorbereitung

Während die Escortdame vielleicht seit Stunden im Badezimmer werkelt und mit Pinseln und Glätteisen agiert, sind jetzt auch wir Männer dran. Im besten Fall kommst Du nicht völlig abgehetzt in Deiner Homebase an, sondern hast ein paar Minuten mehr für eine Dusche und eine Rasur.

Dein Outfit kannst Du vorher bereitlegen oder spontan auswählen. Gut kommt ein gepflegter Look, in dem Du Dich wohlfühlst. Vielleicht ist es sogar ein nettes Gefühl, die schicken Klamotten aus dem Schrank zu holen und etwas Aftershave aufzutragen.

Die wichtigsten Eckpunkte sollten seit einigen Tagen feststehen. Überprüfe noch einmal, ob Du an alles gedacht hast. Ist der Tisch im Restaurant reserviert? Kennst Du Deine Zimmernummer? Hast Du genug Bargeld abgehoben? Gerade letzterer Punkt ist wichtig: Eine Escortdame hat selten ein Kartenlesegerät dabei. Am besten besorgst Du einen Umschlag oder eine Zeitschrift, in der Du das Honorar diskret überreichen kannst.

Falls Du zu früh fertig sein solltest, ist Ablenkung gefragt. Du weißt sicher am besten, was Dir gut tut. Auf gar keinen Fall solltest Du Deine Nerven mit einem Drink beruhigen: Angetrunkene Gäste werden bei seriösen Escort-Agenturen nicht gern gesehen. Und Du willst Dir ja nicht das Date vermiesen, bevor es überhaupt losgeht!

Eine Independent Escortdame organisiert ihre Vorbereitungen selbst. Viele arbeiten an Tagen mit gebuchten Dates nur halbtags, um die (für die Damen) aufwändige Vorbereitung zeitlich unterzubringen. (Bildnachweis: © shironosov – istockphoto.com)

1 Stunde vorher: Jetzt geht’s loo-oos!

Es wird Zeit, sich auf den Weg zu machen. Plane einen Puffer für den Berufsverkehr ein! Am besten bist Du etwas früher am Hotel, um schon einmal einzuchecken. Keine Sorge: Du hast kein Neonschild über dem Kopf, das Deine Absichten für den Abend verrät. Falls Du gefragt wirst, warum Du alleine eincheckst, sagst Du einfach, dass Dein Gast etwas später eintrifft.

Jede Dame hat ihre eigenen Vorlieben, was den Treffpunkt betrifft. Üblich sind öffentliche Orte wie die Hotellobby oder ein Platz in der Nähe des Restaurants. Wenn es Dir unwohl ist, so lange zu warten, kannst Du vorher noch einen Kaffee trinken – aber das Atemfrisch-Bonbon hinterher nicht vergessen!

Wenn Du einen Escort-Incall gebucht hast, bist Du der Besucher: Du bekommst etwa eine Stunde vor dem Date eine Zimmernummer zugeschickt. Und dann musst Du nur noch tief durchatmen und klopfen

Die ultimative Escort-Checkliste für den Gentleman:

  • Termin, Location und groben Ablaufplan mit der Agentur absprechen
  • Screening durchführen und persönliche Daten hinterlegen
  • Zimmer in einem Hotel (mindestens 3 oder 4 Sterne) buchen
  • Tisch im Restaurant reservieren
  • (Optional) Anzahlung leisten (bei Dates mit Reisekosten, etwa 30 % des Gesamthonorars)
  • Vorgespräch mit der Escort-Dame
  • gemeinsam No-Gos und individuelle Grenzen festlegen
  • Ablauf und besondere Wünsche besprechen
  • erotische Vorlieben erfragen
  • eventuelle Sonderwünsche (Outfit, Sextoys, Erotisches) anmelden
  • Honorar absprechen
  • Outfit auswählen
  • rasieren, duschen, stylen
  • frischen Atem checken
  • Bargeld und Umschlag/Zeitschrift einpacken
  • (Optional) Kondome in passender Größe mitnehmen (bei Sondergrößen)
  • (Optional) im Hotel einchecken
  • ein paar Minuten zu früh am Treffpunkt sein und das Herzklopfen genießen…

Fazit: Wenn Schmetterlinge Saltos schlagen, werden die stärksten Männer schwach

Wir Männer geben es nicht gerne zu: Irgendwo tief drin sind wir doch Romantiker. Mir kann keiner erzählen, dass er völlig abgeklärt und fast gelangweilt zu seinem Escort-Date erscheint. Da könnte man auch gleich in den Saunaclub gehen. Aber Du buchst eine Escortdame ja speziell für das charmante Drumherum: für das schöne Dinner, das Flirten und die Momente voller Poesie.

Übrigens: Wie Du ein Date beim Escort-Service buchst, erfährst Du in unserem Guide!

Jedes Escort-Date ist anders. Deswegen kann ich Dir keinen wasserdichten Fahrplan liefern, an dem Du Dich entlanghangeln kannst. Das wäre sowieso Quatsch: Eine gute Escortlady gibt Dir das Gefühl, als wärst Du auf einem ganz normalen Date – und das hat schließlich auch keinen minutiös geplanten Ablauf. Atme tief durch und entspann Dich: Es kann nur gut werden.

Meine Gedanken dazu: 

Bin ich nach 30 Jahren im Geschäft immer noch aufgeregt, wenn ich aufs Set fahre? Aber sicher doch! 😎 Nervenflattern gehört dazu, selbst für einen alten Hasen wie mich. Ich habe für mich eine Routine (mitsamt Checkliste!) entwickelt, mit der ich satt, sauber und gut gelaunt zum Drehtermin erscheine. Das hilft mir dabei, entspannt zu bleiben.

Keine Sorge: Du bist in den Händen von Profis, wenn Du Dich für eine erotische Dienstleistung entscheidest. Du musst gar nicht alles wissen. Mit einem Anruf oder einer kurzen Mail können die meisten Fragen aus der Welt geschafft werden. Auf jeden Fall solltest Du Dich von der Aufregung nicht abhalten lassen, ein Date zu buchen – denn das wäre furchtbar schade!

Möchtest Du in den Genuss eines zauberhaften Dates mit einer schönen Hostess kommen? In meiner diskreten Suche im Redlight-Guide findest Du die besten Escort-Agenturen in Deiner Nähe.

Clubs in Deiner Nähe


Mehr zu dem Thema lesen

Escort-Service

Girlfriend-Experience: Was ist das Besondere an der Freundin auf Zeit?

Viele Escortgirls bieten neben der erotischen Begleitung auch persönliche Specials an, die eine echte, romantische Beziehung simulieren. Ob sich der Aufpreis für die Girlfriend-Experience für Dich lohnt und wie sich die GFE anfühlt, verrate ich Dir in diesem Artikel.

BordellMit einer Behinderung ins Bordell zu gehen, muss man sich erst einmal trauen

Barrierefrei ins Bordell: Sex mit Behinderung

Menschen mit Behinderung können im Bordell ihre Sexualität frei(er) ausleben als anderswo. Erotische Dienstleistungen eröffnen Dir völlig neue Möglichkeiten, um Deinen Körper zu spüren. Hier erfährst Du, wo Du Dich trotz Handicap vergnügen kannst.

Escort-ServiceSoll sich eine Independent Escort oder eine Dame vom Escort-Service in deinem Bett räkeln?

Independent Escort vs. Escort-Agentur – was ist besser für Dich?

Independent Escorts ohne Agentur schätzen die Freiheit, ohne Management im Rücken arbeiten zu können. Für uns Kunden bietet das einige Vorteile. Oder bevorzugst Du die Betreuung durch eine professionelle Agentur? Hier findest Du Pro- und Contra-Argumente für beide Varianten.

BordellMein Selbsttest errät Dir, welche sexy Location zu Dir passt

Großer Selbsttest: Welcher erotische Service passt zu mir?

Bist Du etwas überfordert von der Vielfalt der Angebote im Rotlicht-Dschungel? Mein großer Selbsttest hilft Dir mit fünf einfachen Fragen bei der Auswahl. Welcher erotische Service passt zu Dir?

Escort-ServiceWie Du ganz einfach ein Date bei einem Escort Service buchst, erklärt Dir dein Redlight Guide Conny Dachs!

Anleitung: So buchst Du ein Date beim Escort-Service

Mit einer Escortdame genießt Du Sinnlichkeit und Nähe. Dein Redlight-Guide Conny Dachs erklärt Dir Schritt für Schritt, wie Du einfach und diskret ein Date bei einem Escort Service buchst.

Escort-ServiceHausbesuche vom Escort sind selten, aber wunderschön!

Escort-Incall und Hausbesuche: Alternativen zum Sex im Hotel

Möchtest Du Dich von einem Escort bei Dir zu Hause besuchen lassen? Das kann ganz schön knifflig sein – nicht viele Frauen bieten den Service an. Ich erkläre Dir, wie Du Hausbesuche und Escort-Incalls meisterst und welche Alternativen es gibt.

BordellManche Rotlicht-Mythen sind einfach nicht totzukriegen.

Die 6 größten Rotlicht-Mythen: Das ist die Wahrheit über Sex im Bordell

Über die Rotlicht-Welt gibt es unzählige Mythen und Vorurteile. Wollen Dir die Girls wirklich das Geld aus der Tasche ziehen? Sind alle Dominas Sadistinnen? Ich schaue mir die sechs größten Mythen an und verrate Dir die Wahrheit über den Sex im Bordell.

BordellSex-Positionen im Bordell können viele Formen annehmen.

Die besten Sex-Positionen im Bordell: Stellungswechsel inklusive!

Hast Du Dich schon einmal gefragt, welche Sexstellungen Dich im Puff erwarten? Reiterstellung, Sex von hinten oder doch das komplette Kamasutra? Ich beantworte Dir alle Fragen rund um den Stellungswechsel im Bordell.

Escort-ServiceIm Luxus schwelgen mit einem Escort: Das kostet ein Hotel!

Purer Luxus: Was erwarten Escorts bei einem Date?

Wer bezahlt bei einem Escort-Date eigentlich das Hotel? Schließlich ist die erotische Begleitung der perfekte Anlass, um im Luxus zu schwelgen. Ich verrate Dir in meinem Sex-Blog, wie viel Geld du für zusätzliche Kosten einrechnen musst.

BordellDu willst eine Livecam besuchen? Es ist sehr einfach und lohnt sich!

5 Gründe, warum du heute noch eine Livecam besuchen solltest

Camsex ist günstig, immer verfügbar und diskret. Es spielt keine Rolle, ob draußen die Welt untergeht: Online findest Du immer jemanden zum erotischen Austausch. Ich nenne Dir 5 gute Gründe, weswegen Du heute noch eine Livecam besuchen solltest.

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Conny Dachs

Moin, ich bin Conny! Wahrscheinlich hast Du schon einige Pornos mit mir geschaut. Also, vermutlich nicht wegen mir, aber das ist ja egal! Aber auch abseits vom Filmset ist Sex meine große Leidenschaft. Als Redlight Guide versorge ich Dich mit allen Informationen und News aus der Rotlichtszene. Tiefe Ausschnitte, sexy Einblicke: Tabus gibt es bei mir keine!