Sexytime bei der Geschäftsreise? Mit einem Escort wird das was!
© Deagreez – istockphoto.com
Beitrag teilen:

Escort-Sex nach dem Meeting: Versüße Deine Geschäftsreise!

am

Hasst Du es, wenn es auf der Geschäftsreise nach dem letzten Meeting nichts mehr zu tun gibt? Mit einer Escortlady würde Dir das nicht passieren. Sie versüßt Dir die Stunden im Businesshotel und begleitet Dich auf Wunsch zur Investorenparty oder aufs Messeparkett. Und dabei sieht sie auch noch unverschämt gut aus! In meinem Sex-Blog erfährst Du, wie Du ein Escort für die Geschäftsreise buchst, was es aktuell zu beachten gibt und wie Du diskret Deinen Spaß hast.

Erotische Begleitung für die Geschäftsreise: Romantik statt Einsamkeit

Wenn Du oft beruflich unterwegs bist und die Nächte in Business-Hotels verbringst, weißt Du, wie langweilig das sein kann. Im besten Fall gibt es eine Lounge mit anderen Geschäftsreisenden. Aber die meisten Abende zappst Du wahrscheinlich ziellos durch die TV-Kanäle.

Das muss nicht sein! Eine zauberhafte Escortdame verbringt liebend gern die Zeit mit Dir – draußen in der großen, weiten Welt oder in Deinem Hotelzimmer. Man munkelt, dass sich zahlreiche Manager gerne mal einen sexy Zeitvertreib aufs Zimmer bestellen. Manchmal gehört das sogar zu den „Betriebsausgaben“ des Gastgebers. Aber natürlich kannst Du Dir auch selbst ein nettes Rendezvous organisieren. Ein Anruf bei einer seriösen Escortagentur reicht schon, um sich die Geschäftsreise ordentlich zu versüßen. 

Gerade in Wirtschaftsmetropolen wie Frankfurt oder Messestädten wie Hannover bieten zahlreiche Escorts Businessbegleitung an. Der Service umfasst gemeinsame Zeit in der Öffentlichkeit (Messebegleitung, Geschäftsessen oder Candle-Light-Dinner) und die sinnliche Dienstleistung im Hotelzimmer. Kein Wunder, dass einsame Seelen den Businesstrip etwas spannender gestalten wollen. Während der Corona-Pandemie gibt es natürlich einige Einschränkungen. Aber im Gegenzug gibt es danach auch einiges nachzuholen! 

Hinweis zu Corona-Beschränkungen: Bitte informiere Dich vorher, welche sexuellen Dienstleistungen aktuell erlaubt sind. In den letzten Maßnahmenrunden waren Haus- und Hotelbesuche von Escorts in manchen Regionen erlaubt, in anderen verboten. Aber es gibt ja auch eine Zeit nach Corona!

Escortbuchung mit Hotelbesuch: So funktioniert’s!

Selbst, wenn Dein Hotel Zugangsbeschränkungen hat: Mit Angabe der Zimmernummer ist ein heißer Besuch in der Regel kein Problem. (Bildnachweis: © Deagreez – istockphoto.com)

Vor dem Spaß steht die Organisation. Der frühe Vogel vögelt früher! Escort-Agenturen für die Businessbegleitung wünschen sich eine Vorlaufzeit von mindestens sieben Tagen. Schließlich müssen sie den Terminkalender ihrer Damen mit Deinen Plänen abgleichen. Dann geht es an die Details: Zu welchen Anlässen soll Dich die Lady begleiten? Welchen Extraservice wünschst Du Dir? Wo und wann findet das Escort-Date statt?

Gute Nachrichten: Das Hotelzimmer hast Du meistens schon. Das ist die Voraussetzung, um das Screening vor der Buchung zu bestehen. Vor allem Highclass-Escortagenturen fordern einen gehobenen Standard beim Hotel – mindestens 4- oder gar 5-Sterne-Hotels sollten es schon sein. Du nennst der Agentur kurz vorm Date Deine Zimmernummer und die Durchwahl. Dann ruft Dich die Agenturleitung an, um zu verifizieren, dass Du wirklich ein Zimmer gebucht hast und dort auch anzutreffen bist. Das dient der Sicherheit Deiner Escortlady. 

Entweder vereinbart Ihr ein Treffen direkt an der Location (Messe, Restaurant des Geschäftsessens) oder Ihr trefft Euch vorher an einem anderen Ort, um gemeinsam zum Event zu fahren. Auf Wunsch ist auch ein kleines Vorgespräch möglich, um Deine Begleiterin zu briefen. Die Bezahlung erfolgt in bar, gern in einem unverschlossenen Briefumschlag. Du kannst ihn in ein Buch oder Magazin legen, um den Transfer etwas dezenter zu gestalten. 

 

5 Tipps, damit niemand Dein Rendezvous im Business-Hotel bemerkt

  1. Wenn Dir der direkte Hotelbesuch zu heiß ist, kannst Du ein Zimmer in einem Stundenhotel buchen. Dann musst Du mit Deiner Geliebten nicht an den Kollegen vorbei, die sich an der Hotelbar tummeln.
  2. Werde nicht zu konkret, wenn Dich jemand nach Details zu Eurer Beziehung fragt. Im schlechtesten Fall erzählen Du und Deine Escortlady zwei völlig andere Geschichten. Peinlich!
  3. Es gibt zahlreiche Begleitdienste ohne Sex. Auf Nachfrage wird Deine Escortagentur Dir gern eine Bescheinigung über ihr ganz bodenständiges, unerotisches Business ausstellen (viele Agenturen haben extra dafür ein zweites Business.).
  4. Ideal sind Hotelzimmer, die sich am Ende eines Ganges befinden. Im besten Fall hast Du dann nur einen Zimmernachbarn. Außerdem könnte Deine Escortlady auf dem Weg behaupten, dass sie in ein anderes Zimmer möchte.
  5. Buche vor dem Geschäftstermin ein Virtual Date bei der Escortdame! So kannst Du günstig und schnell überprüfen, ob die Chemie stimmt und authentisch rüberkommt.

Messebegleitung mit Escort: Sehen und Gesehen werden

Messen sind in vielen Branchen unfassbar wichtig für neue Deals und Kontakte. Klar, dass wir Männer da ordentlich Eindruck machen wollen! Schöne Frauen am Messestand sind ein wahrer Magnet für Interessenten und neugierige Besucher. Die klassische Messehostess am Stand ist ein bekanntes Bild. Eine Begleiterin vom Escortservice erfüllt jedoch eine etwas andere Rolle. Es geht um die zwischenmenschlichen Momente: Hier ein Lächeln, da ein charmantes Gespräch und schon bist Du mittendrin im Netzwerk. 

Wie sich Dein Escort gegenüber Deinen Kollegen und Kunden verhält, hängt von Deinen Wünschen ab. Oftmals schlüpft sie in die Rolle der Assistentin oder Deiner Partnerin. In diesem Job tummeln sich vorrangig Damen mit viel Erfahrung auf dem gesellschaftlichen Parkett. Sie bringen das notwendige Fingerspitzengefühl mit, um Dich gut dastehen zu lassen. 

Apropos „steht gut“: Nach dem offiziellen Teil (oder vielleicht schon währenddessen, Stichwort: Blowjob im Nebenraum) begleitet Dich Deine Escortdame zurück ins Hotel. Und da wird es dann gemütlich...

Nach dem Messebesuch könnt Ihr den Abend im Hotelzimmer ausklingen lassen. Für das entsprechende Kleingeld sind sogar Overnight-Stays drin!  (Bildnachweis: © ShaneKato – istockphoto.com)

Fazit: Geschäftsreise mit kleinem Extra

Ganz gleich, ob es sich um die privaten Momente im Hotelzimmer dreht oder Du mit einer schönen Frau am Arm angeben willst: Die Escort-Geschäftsbegleitung bereichert den drögen Business-Alltag gewaltig. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass eine charmante Begleiterin viele Türen öffnen kann. Kunden und Geschäftspartner sind im ersten Moment vielleicht neidisch auf Deine Assistentin/Hostess/Freundin/Geschäftspartnerin. Im zweiten Moment bekommen sie jedoch den Eindruck, dass Du ein erfolgreicher Machertyp bist. Und natürlich wird niemand erfahren, dass Deine Begleiterin von einer Escortagentur kommt. 

 

Meine Gedanken dazu: 
Bei Hotelbesuchen spielt die Diskretion eine große Rolle. Du willst schließlich nicht, dass Dich die Hotelangestellten mit hochgezogener Augenbraue anschauen, wenn Du mit Deiner Geliebten aufs Zimmer gehst. Diese Horrorvorstellung ist jedoch unbegründet. Mitarbeiter im Hotel kennen den Wert der vornehmen Zurückhaltung. In allen größeren Hotelketten gilt: Was der Gast auf dem Zimmer macht, bleibt sein Geheimnis. Du wirst am nächsten Morgen beim Auschecken nicht merkwürdig angeschaut – versprochen. 

Träumst Du von Deinem nächsten Date mit einer Escortlady? Bald schon kannst Du Dir auf der Geschäftsreise ein kleines Abenteuer erlauben. Schau jetzt schon einmal in meine Suche beim Redlight Guide, um die besten Escort-Agenturen in Deiner Umgebung zu finden.

Clubs in Deiner Nähe


Mehr zu dem Thema lesen

BordellGetragene Unterwäsche ist ein heißer Fetisch und gar nicht so teuer

Getragene Unterwäsche kaufen: Duftende Lingerie von schönen Frauen

Viele Männer haben eine Schwäche für duftende, getragene Unterwäsche. Kein Wunder, dass es Frauen gibt, die diese Vorliebe mit größter Freude erfüllen. Ich verrate Dir, wie Du da herankommst und was Du beim Kauf beachten musst.

BordellAbzocke im Bordell ist ärgerlich, aber vermeidbar.

Abzocke in der Rotlichtszene: So schützt Du Dich!

Du hast keine Lust, zum Opfer von Abzocke in der Rotlichtwelt zu werden? Ob im Bordell oder bei Online-Angeboten: Vernunft ist immer ein guter Ratgeber. In meinem Sex-Blog erfährst Du alle Tricks der Anbieter und wie Du Dich schützen kannst.

BordellGirlfriend-Sex im Bordell ist eine verschmuste Angelegenheit

Girlfriend-Sex im Bordell: Verkuschelte Nummer

Viele Männer wünschen sich authentische Emotionen, wenn sie ins Bordell gehen. GF6 ist zärtlich, innig und so schön wie mit Deiner Freundin. Ich verrate Dir alles, was Du über Girlfriend-Sex mit einer Prostituierten wissen musst!

BordellSex mit Maske: So läuft der Sex während der Corona-Krise

Sex mit Maske: Wie läuft die Prostitution während Corona?

Sexarbeit ist endlich wieder erlaubt, aber die Prostitution während Corona unterliegt vielen Hygiene-Regeln. Unter anderem musst Du beim erotischen Kontakt eine Maske tragen. Ob sich der Sex mit Maske lohnt, erfährst Du im Sex-Blog!

BordellSexualbegleitung für Menschen mit Behinderung hat viele Vorteile.

Sexualbegleitung: Liebe für Menschen mit Handicap

Für viele Menschen mit Behinderung kann es schwierig sein, sexuelle Erfahrungen zu machen. Eine Sexualbegleitung kümmert sich um die körperlichen und emotionalen Bedürfnisse von Menschen mit Handicap. Was das kostet und welche Alternativen es gibt, erfährst Du im Blog.

Escort-ServiceBeim Escort ohne Sex genießt Du ein nettes Dinner in guter Gesellschaft

Escort ohne Sex: Begleitservice für Events und schöne Stunden

Begleitagenturen waren ursprünglich dafür gedacht, einsame Gentlemen auf Feste und Veranstaltungen zu begleiten. Viele Escortagenturen bieten den Service heute noch an. Natürlich mit einem romantischen Augenzwinkern! Ich verrate Dir alles, was Du über Escort ohne Sex wissen musst!

BordellBlowjobs im Bordell gehören zum Starndard

Blowjobs im Bordell: Oralsex mit Deiner Prostituierten

Warm, feucht und entspannend: Einen Blowjob in Ehren kann niemand verwehren. Was kostet Oralsex im Bordell und wie läuft das ab? Ich verrate Dir in meinem Sex-Blog alles, was Du über Oralverkehr im Bordell wissen musst!

Escort-ServiceHighclass-Escort klingt gut, aber lohnt sich das auch?

Highclass-Escort: Was bedeutet das eigentlich?

Fast alle Escortagenturen werben mit luxuriösem Service zu entsprechenden Preisen. Aber was ist wirklich dran an den Versprechungen? Ist das Date schöner oder erotischer, wenn Du es bei einem Highclass-Escort buchst? In meinem Sex-Blog verrate ich Dir die Wahrheit!

BordellAls Jungfrau ins Bordell? Ich verrate Dir, was du beachten musst!

Als Jungfrau im Bordell: Dein erstes Mal mit einer Prostituierten

Du bist noch unerfahren im Bett und möchtest das ändern? Zahlreiche Männer verlieren ihre Unschuld mit einer Prostituierten – und das ist völlig okay. In meinem Sex-Blog verrate ich Dir, warum Du als Jungfrau ins Bordell gehen solltest.

Escort-ServiceWelches Hotel eignet sich für ein Treffen mit einer Escortlady?

Stundenhotel oder Microstay: So buchst Du ein Hotel für ein Escort-Date

Klar, für Dein Date mit einer Escortlady oder einem Callgirl brauchst Du ein Hotelzimmer. Aber was kostet das und wie läuft die Buchung? Ich verrate Dir alles über Stundenhotels und Microstays und beantworte Dir die Frage, ob Dich die Damen auch zu Hause besuchen.

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Redlight Guide

Ich bin Moritz, Dein Redlight Guide und Experte für Liebe, Lust und Zärtlichkeit gegen Geld. Ich bin seit einigen Jahren aktiv als Freier unterwegs und habe schon viele Erfahrungen machen dürfen. Im Sex-Blog teile ich mein Wissen und meine Erlebnisse mit Dir – ehrlich, tabulos und informativ.