Wenn Ihr als Paar ins Bordell gehen wollt, solltet ihr einige Dinge beachten. Wir verraten es Euch!
© tomalu – istockphoto.com
Beitrag teilen:

Als Paar ins Bordell: So bekommst Du Deinen Dreier!

am

Ein Dreier steht weit oben auf der Sex-To-Do-Liste vieler Männer und Frauen. Aber es kann ganz schön schwer sein, eine dritte Person für das erotische Abenteuer zu finden. Es sollte jemand sein, dem Ihr vertrauen könnt, aber niemand aus dem engeren Bekanntenkreis. (Unangenehm!) Jemand, der auch Lust auf Gruppensex hat, aber in keiner Beziehung steckt. (Drama-Alarm!) Eine Person, die Ihr nicht ewig umwerben müsst und die trotzdem Lust auf versauten Sex hat. Die einfache Lösung: Als Paar ins Bordell gehen!

In meinem Sex-Blog verrate ich Dir, wie Du mit Deiner Partnerin eine professionelle Lady für einen Dreier findest, ob das eine gute Idee ist und wie viel das Duo-Date mit zwei schönen Frauen kostet.

Als Paar ins Bordell: Geht das überhaupt?

Die meisten Freier fragen sich vor ihrem Bordellbesuch eher, ob sie trotz Beziehung zu einer Prostituierten gehen sollen. Aber es gibt noch eine ganz andere Perspektive: Wie wäre es, als Paar ins Bordell zu gehen?

Überraschung: Viele Frauen wünschen sich eine anonyme, professionelle Begegnung mit einer anderen Frau. Und so gut wie jede Prostituierte, die ich kenne, hatte schon Anfragen von Frauen im Postfach. Aber Frauen vögeln anders. Sie wollen nicht den schnellen Quickie in der Mittagspause, sondern ein sinnliches Erlebnis der Extraklasse. Viele wählen für ihr erstes Mal im Rotlichtfieber eine ausgiebige Tantra-Massage, bei der die weibliche Lust im Mittelpunkt steht.

Also ja: Frauen können ins Bordell gehen oder einen Termin bei einer Escortlady buchen. Es gibt sogar einige Agenturen, die sich ausschließlich auf ihre weibliche Kundschaft konzentrieren. Und auch Dreier-Dates sind möglich, wenn Ihr als Paar ins Bordell geht! Alles Verhandlungssache.

Übrigens: Viele Männer wünschen sich einen FFM-Dreier, also Gruppensex zwischen zwei Frauen und einem Mann. Dieselben Spielregeln gelten auch für MMF-Dreier mit zwei männlich Akteuren.

Ohne Absprache geht gar nichts!

Ja, Frauen gehen (manchmal) ins Bordell oder zu einer erotischen Massage. Aber das bedeutet nicht, dass Deine Partnerin auch diesen Wunsch hegt. Viele Damen haben ein moralisches Problem mit käuflicher Liebe oder wollen mit der Rotlicht-Welt aus Prinzip nichts zu tun haben. Das muss man(n) respektieren. 

Andererseits gibt es einen großen Unterschied zwischen dem Bordellgänger, der seiner Partnerin seine Abenteuer verschweigt, und einer offenen Beziehung. Ich habe in allen Partnerschaften von Anfang an mit offenen Karten gespielt. Damit habe ich mit Sicherheit vor allem Frauen angezogen, die grundsätzlich kein Problem mit sexueller Freizügigkeit haben. Wenn Du gern einen Dreier haben möchtest und dafür eine professionelle dritte Person ins Auge fasst, solltest Du das mit Deiner Liebsten abklären. Nichts ist so abtörnend wie ein „erotisches Geschenk“, das die Dame des Hauses gar nicht will. Wenn Ihr als Paar ins Bordell gehen wollt, müsst Ihr solche Fragen vorher klären.

© NeonShot – istockphoto.com

Sex mit mehreren Frauen: So bekommst Du ihn!

Der ultimative Männertraum: Sex, bei dem sich mehrere Ladys gierig auf Dich stürzen. In der Praxis ist diese Fantasie aber deutlich schwieriger umzusetzen als in der Werbung für Deo oder Duschgel. Du hast keine Ahnung, wie Du Deinen Traum vom Dreier (oder Vierer, oder Fünfer…) umsetzen sollst? Kein Problem: Das sind die besten Wege, um mehrere Damen gleichzeitig zu verführen:

  • Ein erotisches Doppeldate mit einer Escortlady: Ihr mögt es exklusiv? Eine Escortlady ist eine Geliebte auf Zeit. Ihr verbringt einen schönen Abend miteinander und zieht Euch dann ins Hotelzimmer zurück. Das Erlebnis ist persönlich, individuell und intim. Eine gute Wahl, wenn Ihr nicht als Paar ins Bordell gehen wollt. 
  • Gemeinsamer Besuch im Puff oder Saunaclub: Warum in den Puff gehen, wenn es Swingerclubs gibt? Ganz einfach: Es ist von Anfang an klar, was und wen Ihr wollt. Ihr müsst nicht lange flirten oder um Aufmerksamkeit buhlen. Es geht nur um Euch und Eure Lust. Viele Bordelle haben das erkannt und bieten Pärchenzimmer mit besonders großen Betten. 
  • Private Prostituierte für Deinen Dreier: Ihr könntet eine der unzähligen privaten, selbstständigen Ladys buchen. Der Vorteil: Das Ambiente in der (Privat-)Wohnung ist oft etwas persönlicher und hat keinen so starken „Rotlichtcharme“. Außerdem kannst Du hier relativ billig Sex haben
  • Sex im Swingerclub: Die beste Wahl, wenn Ihr nicht explizit für Sex bezahlen wollt. Nachdem Ihr den Eintrittspreis gezahlt habt, trefft Ihr hier auf andere private Pärchen, die Ihre Lust ausleben. Allerdings könnt Ihr (meist) nicht direkt zur Sache kommen, sondern müsst erst eine passende Partnerin suchen und von Euch überzeugen. 

Psssst: Du willst einen schwulen Dreier oder Gruppensex mit mehreren Männern? Kompliziert, aber möglich! Die größten Erfolgschancen hast Du im Swingerclub bei einer Bi-Party oder in der Gay-Sauna.

Was kostet ein Duo-Date mit einer Prostituierten?

Wie immer gibt es keine klaren Antworten über die Preise für erotische Dienstleistungen. Grundsätzlich gilt: Je mehr Personen am Sex beteiligt sind, desto teurer wird das Vergnügen.

Was kostet ein Escort für einen flotten Dreier? Gute Frage! Jede Agentur hat ihre eigene Preisliste. Zusätzlich zum Stundenhonorar kannst Du diverse Zusatzleistungen buchen – zum Beispiel die Paarbegleitung. Manche Damen nehmen dafür eine feste Pauschale, andere berechnen einen gewissen Prozentsatz des Basispreises. Aber unter uns: Escortladys freuen sich meistens darüber, Sex mit einer anderen Frau zu haben. Passiert selten genug! Deswegen sind die Zusatzkosten meist absolut im Rahmen. 

Beispielrechnung: Eure ausgewählte Escortlady berechnet für ein Date von 5 Stunden 700 Euro. Dazu kommen 50 % Aufschlag, weil Du Deine Partnerin mitbringst. Das Honorar für Eure Begegnung beträgt also 1050 Euro (700 Euro + 350 Euro). Dazu kommen die Reisekosten der Dame und die Kosten für ein Hotelzimmer.

Im Bordell läuft es ähnlich. Allerdings fallen Reise- und Hotelkosten weg und Ihr bewegt Euch generell auf einem niedrigeren Niveau. Dafür sind die Sextreffen erheblich kürzer und eher zielorientiert. Rechnet etwa mit 100 bis 150 Euro pro Stunde. Nicht jedes Bordell bietet Sex für Paare an – fragt vorher unbedingt nach, ob Euer Wunsch umsetzbar ist!  

Du hast keine Partnerin, aber möchtest trotzdem einen Dreier erleben? Kein Problem. Viele Escortagenturen bieten Duo-Dates mit zwei schönen Frauen an. Die meisten Duos arbeiten in festen Konstellationen miteinander und kennen sich deswegen sehr gut. Du kannst Dir aber auch ein Duo aus Deinen Favoritinnen zusammenstellen. Eine seriöse Escort-Agentur wird Dir sagen können, ob die Damen miteinander harmonieren. Allerdings musst Du beide Frauen voll bezahlen – das kostet gern 600 bis 800 Euro pro Stunde. 

Do’s und Don’ts, wenn Ihr als Paar ins Bordell geht

Wenn Ihr als Paar ins Bordell geht oder mit einer Escortlady ins Bett hüpft, solltet Ihr Euch vorher zu dritt kennenlernen. Dabei merkt Ihr, ob die Sympathie stimmt. Ein gemeinsamer Besuch im Spa ist ein guter Weg, um die anfängliche Scham zu überwinden. Hier könnt Ihr erste, heiße Flirts austauschen. Allgemein ist es eine gute Idee, sich Zeit zu lassen, bevor es wirklich ernst wird.  © ultramarinfoto – istockphoto.com

DO: Die richtige Location wählen
Gut, eine Prostituierte triffst Du meist im Bordell. Aber wenn Ihr Euch für eine Dame vom Escortservice entscheidet, obliegt Euch auch die Auswahl der richtigen Location. Ihr könnt die schöne Lady in Euer heimisches Schlafzimmer einladen oder Euch nach dem Escort-Date ein Hotelzimmer nehmen. Ich rate zu einem Liebesnest außerhalb der eigenen vier Wände. Sollte etwas schiefgehen, verbindet Ihr nicht Euer Ehebett mit der unschönen Erinnerung.

DON’T: Das Treffen um jeden Preis durchziehen
Es ist verständlich, dass Du Dein Geld wieder rausvögeln möchtest. Aber kein Sex der Welt ist es Wert, darüber Deine Beziehung zu vernachlässigen. Beim Sex mit mehreren Beteiligten kann viel passieren. Wenn einer von Euch plötzlich merkt, dass er sich doch übernommen hat, solltet Ihr das Treffen abbrechen. Ein professionelles Gegenüber wird Verständnis haben und Euch eventuell sogar einen Preisnachlass anbieten, wenn Ihr die gebuchte Zeit nicht komplett nutzt.  (Alles zum Thema Preisnachlass bei Prostituierten erfährst Du in meinem Bordell-FAQ!)

DO: Verhütung ernst nehmen
Beim Sex mit einer Prostituierten gilt in jedem Fall die Kondompflicht, sobald ein Penis im Spiel ist. Tausche zu Eurer eigenen Sicherheit immer das Kondom aus, bevor Du die Partnerin oder die Körperöffnung wechselst! Die beiden Damen können sich zwar theoretisch ohne Schutz miteinander vergnügen, aber ich würde trotzdem zu einem Lecktuch raten. Die dünne Latexschicht verhindert die Übertragung von Bakterien, Viren und Pilzen.

DON’T: Die eigenen Emotionen missverstehen

Sex ist eine sehr intensive Angelegenheit. Die meisten Freier kennen das Gefühl, sich in eine Prostituierte verliebt zu haben. Aber wenn noch eine weitere, geliebte Person dabei ist, kann das schnell in einem Gefühlschaos enden. Ja, auch wir harten Männer müssen uns in diesem Fall mit unseren Emotionen beschäftigen. Nimm den Dreier nicht auf die leichte Schulter und überlege genau, was Du erwartest und wie Du damit umgehst! 

DO: Die Begegnung vorher im Kopf durchspielen (und durchsprechen!)

Spontanität ist hot! Aber je mehr Personen am Sex beteiligt sind, desto wichtiger ist ein „Regisseur“, der die Zügel in der Hand hält. Es geht nicht darum, den Sex sekundengenau durchzuplanen. Aber es hilft enorm, wenn jemand die Position der Kondome und des Gleitgels im Auge behält. Wenn Ihr eine professionelle Geliebte wählt, wird sie das gern übernehmen. Versucht, eine gute Balance aus Planung und Spontanität zu finden! 

Mit der Partnerin ins Bordell: Heißer Sex zu dritt

Jedes Paar ist anders. Ich kann Euch nicht vorschreiben, wie Ihr Eure Fantasien als Duo befriedigen sollt. Ich kann nur aus meiner Erfahrung sprechen: Ein Dreier mit einer bezahlten, dritten Person macht jede Menge Spaß. Größter Vorteil ist definitiv, dass Ihr nicht lange durch Bars und Diskotheken streifen müsst, um die perfekte Kandidatin zu finden. Die meisten bisexuellen Frauen warten nicht gerade darauf, von einem Paar zu einem Dreier abgeholt zu werden. Viele sind sogar von den ständigen Angeboten genervt. Ein Dreier mit einer Edel-Escortlady ist da die deutlich entspanntere Alternative – für alle Beteiligten. 

Mein Tipp:
Mir fällt es ja schon schwer, die passende Dame für meine Gelüste zu finden. Und ich muss dabei nur an meine eigenen Vorlieben denken! Wenn Ihr zu zweit nach einer passenden Partnerin Ausschau haltet, solltet Ihr kompromissbereit bleiben. Macht Euch jeweils eine Liste mit absoluten, unverhandelbaren Must-Haves und No-Gos. Vergleicht Eure Ansprüche und Wünsche und schaut, wo Ihr übereinstimmt. Es wird sich sicher schnell ein bestimmter Frauentyp herauskristallisieren. Und dann spielt es eigentlich keine Rolle, ob sie blond, brünett oder rothaarig ist!

Du möchtest einen Dreier mit zwei Frauen erleben, aber hast keine Ahnung, wo Du anfangen sollst? In meiner Suche beim Redlight-Guide findest Du die besten Escort-Agenturen und Bordelle in Deiner Nähe. Wähle gemeinsam mit Deiner Partnerin ein paar passende Clubs und Damen aus und schaue nach, welche Optionen es überhaupt gibt. Du wirst sicher positiv überrascht sein, wie schnell dann alles geht! 

Clubs in Deiner Nähe


Mehr zu dem Thema lesen

BordellManche Rotlicht-Mythen sind einfach nicht totzukriegen.

Die 6 größten Rotlicht-Mythen: Das ist die Wahrheit über Sex im Bordell

Über die Rotlicht-Welt gibt es unzählige Mythen und Vorurteile. Wollen Dir die Girls wirklich das Geld aus der Tasche ziehen? Sind alle Dominas Sadistinnen? Ich schaue mir die sechs größten Mythen an und verrate Dir die Wahrheit über den Sex im Bordell.

BordellSex-Positionen im Bordell können viele Formen annehmen.

Die besten Sex-Positionen im Bordell: Stellungswechsel inklusive!

Hast Du Dich schon einmal gefragt, welche Sexstellungen Dich im Puff erwarten? Reiterstellung, Sex von hinten oder doch das komplette Kamasutra? Ich beantworte Dir alle Fragen rund um den Stellungswechsel im Bordell.

BordellDie Zeit läuft: Wie lange der Sex im Bordell dauert, hängt von vielen Faktoren ab.

Bordellbesuch: Wie viel Zeit im Puff solltest Du einplanen?

Im Puff bezahlst Du für die Zeit, die Du mit der schönen Lady verbringst. Aber wie lange dauert der Sex im Puff oder im Laufhaus? Wie viel Zeit musst Du einplanen. Wie kurz ist zu kurz? Ich verrate es Dir im Blog!

BordellDu willst eine Livecam besuchen? Es ist sehr einfach und lohnt sich!

5 Gründe, warum du heute noch eine Livecam besuchen solltest

Camsex ist günstig, immer verfügbar und diskret. Es spielt keine Rolle, ob draußen die Welt untergeht: Online findest Du immer jemanden zum erotischen Austausch. Ich nenne Dir 5 gute Gründe, weswegen Du heute noch eine Livecam besuchen solltest.

BordellGetragene Unterwäsche ist ein heißer Fetisch und gar nicht so teuer

Getragene Unterwäsche kaufen: Duftende Lingerie von schönen Frauen

Viele Männer haben eine Schwäche für duftende, getragene Unterwäsche. Kein Wunder, dass es Frauen gibt, die diese Vorliebe mit größter Freude erfüllen. Ich verrate Dir, wie Du da herankommst und was Du beim Kauf beachten musst.

BordellAbzocke im Bordell ist ärgerlich, aber vermeidbar.

Abzocke in der Rotlichtszene: So schützt Du Dich!

Du hast keine Lust, zum Opfer von Abzocke in der Rotlichtwelt zu werden? Ob im Bordell oder bei Online-Angeboten: Vernunft ist immer ein guter Ratgeber. In meinem Sex-Blog erfährst Du alle Tricks der Anbieter und wie Du Dich schützen kannst.

BordellGirlfriend-Sex im Bordell ist eine verschmuste Angelegenheit

Girlfriend-Sex im Bordell: Verkuschelte Nummer

Viele Männer wünschen sich authentische Emotionen, wenn sie ins Bordell gehen. GF6 ist zärtlich, innig und so schön wie mit Deiner Freundin. Ich verrate Dir alles, was Du über Girlfriend-Sex mit einer Prostituierten wissen musst!

BordellSex mit Maske: So läuft der Sex während der Corona-Krise

Sex mit Maske: Wie läuft die Prostitution während Corona?

Sexarbeit ist endlich wieder erlaubt, aber die Prostitution während Corona unterliegt vielen Hygiene-Regeln. Unter anderem musst Du beim erotischen Kontakt eine Maske tragen. Ob sich der Sex mit Maske lohnt, erfährst Du im Sex-Blog!

BordellSexualbegleitung für Menschen mit Behinderung hat viele Vorteile.

Sexualbegleitung: Liebe für Menschen mit Handicap

Für viele Menschen mit Behinderung kann es schwierig sein, sexuelle Erfahrungen zu machen. Eine Sexualbegleitung kümmert sich um die körperlichen und emotionalen Bedürfnisse von Menschen mit Handicap. Was das kostet und welche Alternativen es gibt, erfährst Du im Blog.

BordellBlowjobs im Bordell gehören zum Starndard

Blowjobs im Bordell: Oralsex mit Deiner Prostituierten

Warm, feucht und entspannend: Einen Blowjob in Ehren kann niemand verwehren. Was kostet Oralsex im Bordell und wie läuft das ab? Ich verrate Dir in meinem Sex-Blog alles, was Du über Oralverkehr im Bordell wissen musst!

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Redlight Guide

Ich bin Moritz, Dein Redlight Guide und Experte für Liebe, Lust und Zärtlichkeit gegen Geld. Ich bin seit einigen Jahren aktiv als Freier unterwegs und habe schon viele Erfahrungen machen dürfen. Im Sex-Blog teile ich mein Wissen und meine Erlebnisse mit Dir – ehrlich, tabulos und informativ.