Beitrag teilen:

Conny Dachs im EL BRASI: Das Kult-Pornokino in Bochum im Test

am

Endlich ist es so weit! Viele Monate lag mein Clubtest für Connys Dachs-O-Meter auf Eis. Aber mit Impfung im Arm und guter Laune im Gepäck mache ich jetzt Swingerclubs, Pornokinos, Bordelle und andere Etablissements in ganz Deutschland unsicher – und Du bist live dabei!

Mit dem EL BRASI habe ich mir ein besonders feines Etablissement für mein erstes Mal ausgesucht. Das Pornokino mit Kult-Status erstreckt sich über zwei Etagen und bietet abenteuerlustigen Pärchen viel Raum zur freien Entfaltung. Ich habe mir das alles einmal näher angeschaut und von Inhaber Torsten erklären lassen.

Mit "Los" gibt es einen ersten Einblick!

Mein Erfahrungsbericht aus dem EL BRASI: Zwei Etagen voller Sex

Aber von Anfang an: Die Schiebetüren ins Porno-Paradies öffnen sich in den gemütlichen Eingangsbereich, wo man sich direkt willkommen fühlt. Dort zahlt man den Eintritt ins Pornokino (je nach Wochentag und Beziehungsstatus zwischen 5 und 20 Euro) und die Getränkemarken. Und dann kann es schon losgehen!

Das EL BRASI war in den wilden 20ern des letzten Jahrhunderts ein nobles Stadtteiltheater. Im Zuge der Sexwelle wurde daraus zunächst ein reines Pornokino und schließlich ein Lifestyle-Treff für alle, die sich gern der hedonistischen Lebenslust hingeben. Das hat mir Torsten, der Inhaber und Gastgeber, erzählt, als wir gemeinsam die obere Etage erkundet haben. Die ist so riesig, dass wir genügend Zeit zum Plaudern hatten. Neben der Bar gibt es hier einen Kinosaal der etwas anderen Art. Denn statt Sitzreihen mit gleichförmigen Stühlen warten hier Sofas, Betten und sogar einen Käfig auf schaulustige Gäste.

Das EL BRASI ist nämlich eine Mischung aus Pornokino und Pärchentreff

Offenherzige Paare und Singles können hier erotische Filme schauen und sich dabei näher kommen. Für Pärchen gibt es einen eigenen Bereich auf der Empore – Soloherren und -damen haben keinen Zutritt. Ich war echt erstaunt, wie gut sich die Stammgäste und Neulinge selbst auf die Regeln verständigen und auf die Einhaltung achten.

Weiter im Text: Die ehemalige Videothek nebenan ist teils Museum, teils Kulisse für Deinen ganz persönlichen Pornofilm.

Mehr als 7000 DVDs stehen hier in den Regalen – ich habe sogar ein paar Filmchen von mir entdeckt! Du kannst Dir Deinen Lieblingsfilm ausleihen und in einem Séparée anschauen. Oder Du schaust nach, was in den kleinen Nischen, Erkern, Glory Holes und Videokabinen vor sich geht.

Pornokino mit Pärchenclub: Heiße Action für Pärchen und Singles

Ich dachte, dass ich mir nach der Tour erst einmal eine kleine Pause verdient hätte, aber Torsten war unerbittlich. Im unteren Geschoss ging es direkt weiter. Denn dort gibt es eine weitere Bar und eine kuschelige Sofaecke zur Kontaktaufnahme. Partykeller mit SM-Raum – sowas habe ich noch nicht gesehen!

Vom zentralen Bereich aus führen (teils abschließbare) Türen in die Spielzimmer. Das Pärchenkino ist als privater Rückzugsraum für Paare und eingeladene Mitspieler vorbehalten. Riesige, runde Betten laden dazu ein, nicht nur mit dem eigenen Partner kreativ zu werden und die Szenen aus dem laufenden Film nachzustellen. Voyeure und Exhibitionisten kommen hinter den Fenstern und Türen der anderen Zimmern voll auf ihre Kosten. Dazu kommen noch ein paar kleine Themenzimmer mit Ausstattung, die man im heimischen Schlafzimmer wahrscheinlich nicht hat.

Es gibt auf jeden Fall mehr als genug Platz für allerlei Schandtaten.Abhängig von der Tageszeit und vom Wochentag ist es mal voller und mal etwas ruhiger im Pornokino in Bochum. Man kann aber davon ausgehen, dass immer etwas los ist auf den Spielwiesen – der Laden hat eine hohe Quote an Stammgästen, die Neuankömmlinge gern unter ihre Fittiche nehmen.

Übrigens: Die Gäste im Video haben sich freiwillig gemeldet, um das EL BRASI während unseres Drehs zu bevölkern. Und ich habe mir sagen lassen, dass einige Damen nur meinetwegen gekommen sind. Die Mädels waren alle gespannt auf den echten Conny, haben mir viele Fragen zu meinem Leben als Pornodarsteller gestellt und eine Dame durfte mir auf Wunsch sogar mal in die Haare fassen. Da wird selbst ein alter Schwerenöter wie ich noch knallrot!

Fazit: Nicht ohne Grund eine absolute Kult-Location!

Meine Gedanken zum El Brasi

Ganz großes Kino – wortwörtlich! Ich bin absolut begeistert vom EL BRASI. Berufsbedingt bin ich es gewohnt, das Thema Lust und Sexualität locker und spielerisch anzugehen. Aber mir geht das Herz auf, wenn ich so viele respektvolle, neugierige, offenherzige Menschen auf einem Fleck sehe. Und das Ambiente tut sein Übriges, damit mir auch die Hose aufgeht. Denn nachdem das Kamerateam alle Szenen im Kasten hatte, habe ich mir vielleicht noch eine kleine Kostprobe gegönnt. 😎

Das EL BRASI ist eine tolle, zwanglose Location für erotische Abenteuer. Der geringe Eintrittspreis und die Filmvorführungen bieten eine niedrige Einstiegshürde für Neulinge. Und hier ist immer etwas los! Sonntags ist Pärchentag, an allen anderen Tagen haben auch Soloherren Zutritt. Wie üblich im Pärchenclub gilt: Alles kann, nichts muss!

Ich muss jetzt aber weiter. Ich habe noch viele andere tolle Clubs auf der Liste, die ich besuchen möchte. Vielleicht bald in Deiner Nähe?

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Conny Dachs

Moin, ich bin Conny! Wahrscheinlich hast Du schon einige Pornos mit mir geschaut. Also, vermutlich nicht wegen mir, aber das ist ja egal! Aber auch abseits vom Filmset ist Sex meine große Leidenschaft. Als Redlight Guide versorge ich Dich mit allen Informationen und News aus der Rotlichtszene. Tiefe Ausschnitte, sexy Einblicke: Tabus gibt es bei mir keine!