Beitrag teilen:

Conny auf Mallorca: Die besten Geschichten von der Porno-Insel

am

Am Porno-Set geht es ganz schön heiß her. Vor allem, wenn die Sonne vom Himmel kracht und man am Strand von Mallorca seine Arbeit machen darf. Aber wie heiß ist zu heiß? Ich habe das bei einem Porno-Dreh auf Mallorca herausfinden müssen. Denn wenn die Yacht brennt, wird selbst der coolste Porno-Star zum kreischenden Schiffsbrüchigen.

Schon die ersten Schritte aus dem Flieger verkünden Urlaubsstimmung. Und das, obwohl wir eigentlich zum Arbeiten nach Mallorca gekommen sind: Mia Magma, eine Handvoll anderer Porno-Sternchen, das Filmteam und ich. Was sollte schon schiefgehen?

Pornodrehs auf Mallorca: Sommer, Sonne, Sex-Szenen am Strand

Wenn man schon einmal auf Mallorca ist, muss man die Kulisse auch nutzen. Das war zumindest die Idee des Produzenten. Er wollte auf der Terrasse des Café Katzenberger einen Porno drehen. Da, wo Daniela tagsüber Leckereien verkauft, sollten wir die Hüllen fallen lassen. Natürlich in einer Nacht-und-Nebel-Aktion bei geschlossenem Café. Wir wollen ja keine Touristen vergraulen – und auch Daniela hätte da bestimmt ein Wörtchen mitzureden.

Aber diese Idee stand auf tönernen Füßen. Denn öffentliche Nacktheit ist in Mallorca streng verboten. Selbst mitten in der Nacht! Klar, das wäre ein grandioser Publicity-Stunt gewesen. Aber keiner von uns wollte die Strafe riskieren. Also haben wir Darsteller protestiert und die Idee wurde eingestampft.

Nach diesem Misserfolg musste eine neue Idee her. Und unser Produzent wusste sofort, wie er uns Pornostars bei Laune halten konnte. Ein paar Telefonate später standen wir vor einer Luxusyacht, die unser neuer Drehort werden sollte.

Wir hatten richtig gute Laune, als wir aufs Mittelmeer hinausdüsten. Zuallererst haben wir ein paar Hochglanzfotos für das Filmcover geschossen. Und dann war es endlich so weit: Ich war am Steuer der Yacht! Während Mia Magma hinter mir mit einer hübschen Dame herumknutschte, durfte ich als Skipper das Ruder in die Hand nehmen. Die ersten Szenen waren im Kasten und wir alle wollten mal schauen, was das Schiff hergibt.

Wir schossen also mit Fullspeed über die Wellen, während sich die Damen in der Sonne räkelten. Der komische Geruch beunruhigte uns nicht. Erst, als dicke Rauchschwaden von unter dem Deck hervorquollen, wurde uns mulmig zumute. Feuer!

Da hatten wir alle noch gute Laune! Zumindest, bis das Boot angefangen hat zu brennen... (Bildnachweis: © Conny Dachs)

Brandheisse Szenen an Bord der Yacht: Feueralarm auf hoher See

Wenigstens konnten wir noch ein paar Bilder schießen, bevor uns die Feuersbrunst einen Schrecken einjagte!  (Bildnachweis: © Conny Dachs)

Jetzt war auf dem Kutter der Teufel los! Sowohl Crew als auch Cast suchten verzweifelt nach einem Rettungsboot oder wenigstens nach Schwimmwesten. Weder das eine noch das andere war vorhanden. Mia und die anderen zwei Pornosternchen kletterten vorne an den Bug, um sich in Sicherheit zu bringen. Der Produzent und ich blieben todesmutig hinten auf dem Schiff. Zum Glück war ein Kamerateam der Boulevardpresse dabei. Das hätte uns sonst ja niemand geglaubt!

Unsere Seenot endete gänzlich unspektakulär. Innerhalb weniger Sekunden sprang die Sprinkleranlage im Maschinenraum an. Die Rauchentwicklung war zwar beachtlich, aber das Feuer blieb zum Glück recht klein. Wir konnten den Kahn sicher zurück in den Hafen manövrieren. Nur die Kaution, die der Produzent hinterlegen musste – die war natürlich dahin.

Meine Gedanken über Mallorca:

Die Lieblingsinsel der Deutschen! Ich verbinde ganz viele Erinnerungen mit diesem süßen Fleckchen Erde. Natürlich habe ich auf Mallorca einige Pornofilme gedreht. Aber hier habe ich auch meine Songs vor einem riesigen Publikum performen dürfen und auch privat viele schöne Dinge erlebt. Da kommt man schonmal ins Träumen. Aber der nächste Sommer kommt bestimmt!

Sommer, Sonne, Sex-Partys: Auch, wenn die Urlaubszeit erst einmal vorbei ist – meine Abenteuer gehen weiter! Wenn du jetzt noch mehr aus meinem bewegten Leben als Pornostar lesen willst, habe ich natürlich noch mehr Geschichten und Tipps für Dich.

Teile diesen Artikel
Über den Autor

Conny Dachs

Moin, ich bin Conny! Wahrscheinlich hast Du schon einige Pornos mit mir geschaut. Also, vermutlich nicht wegen mir, aber das ist ja egal! Aber auch abseits vom Filmset ist Sex meine große Leidenschaft. Als Redlight Guide versorge ich Dich mit allen Informationen und News aus der Rotlichtszene. Tiefe Ausschnitte, sexy Einblicke: Tabus gibt es bei mir keine!